Zur Rose-Gruppe verstärkt die Gruppenleitung: Bernd Gschaider wird Chief Operations Officer

(lifePR) ( Frauenfeld, )
Die Zur Rose-Gruppe besetzt die neu geschaffene Position für die Leitung, Steuerung und Organisation der gesamten, gruppenweiten Logistikprozesse mit Bernd Gschaider. Der 53-jährige Deutsche ist seit 2016 für Amazon tätig, wo er zuerst als Director Operations 13 Fulfillment-Zentren in Deutschland («erste Meile») betreute, bevor er ab 2018 als Country Director Logistics die Verantwortung für die «letzte Meile» in Deutschland und Österreich übernahm. Zuvor war er 18 Jahre bei der Robert Bosch GmbH in leitenden Funktionen in der Türkei, Frankreich und Deutschland tätig. Gschaider wird am 1. Mai 2020 in die Zur Rose-Gruppe eintreten und der Gruppenleitung angehören. Er ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau (RWTH Aachen).

Mit der Ernennung von Bernd Gschaider unternimmt die Zur Rose-Gruppe einen wichtigen Schritt für die weitere positive Entwicklung der Gesellschaft und die Herausforderungen der Zukunft. «Im Hinblick auf die weitere Integration der Logistikaktivitäten für den deutschen Markt und die geografische Expansion ist die Position des Chief Operations Officer von strategischer Bedeutung», sagt Walter Oberhänsli, CEO der Zur Rose-Gruppe. «Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Bernd Gschaider eine führungsstarke Persönlichkeit gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Branchenerfahrung in verschiedenen Führungspositionen in Europa und beim weltweit grössten Onlinehändler ist er eine wertvolle und optimale Ergänzung des bestehenden Managementteams.»
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.