Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 390334

Akquisition im Flughafenumfeld wird fortgesetzt

Erste Gesprächsrunde mit Unternehmen im BER-Umfeld

Potsdam, (lifePR) - Zu einem Gespräch über die weitere Entwicklung im Umfeld des Flughafens BER haben sich heute Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers und der Sprecher der Geschäftsführung der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) Dr. Steffen Kammradt mit Projektentwicklern getroffen.

"Sinn des Gesprächs war es, die Vertreterinnen und Vertreter von Projektentwicklungsunternehmen, die im Umfeld des neuen Flughafens aktiv sind, über den Stand der Dinge zu informieren. Dabei haben wir deutlich gemacht, dass wir die Zeit bis zur Eröffnung des Flughafens für eine Optimierung der Bedingungen im Umfeld nutzen wollen. Die Veranstaltungen und Messen auf dem Gelände des Expo Centers Airport in Selchow werden weiterhin als Plattform für den Ausbau und die Konsolidierung von Kontakten zu potenziellen Investoren genutzt. Den heute begonnenen Informationsaustausch werden wir fortsetzen." Dies erklärte Minister Christoffers nach dem Gespräch, an dem rund ein Dutzend Unternehmen teilgenommen haben.

"Das Flughafenumfeld ist ein zentrales Element im Marketing für die Hauptstadtregion. An den Vorteilen der Airport-Region - dazu zählen beispielsweise die hervorragende Lage entlang der europäischen Verkehrsachsen, günstige Steuersätze und ein exzellentes Messegelände - hat die Verschiebung des Eröffnungstermins des Flughafens nichts geändert. Das stellen wir bei unseren Akquisitionsaktivitäten in den Vordergrund", ergänzte Dr. Kammradt.

Das heutige Treffen in Schönefeld bildete Auftakt für einen regelmäßigen Informationsaustausch über die Entwicklung des Flughafenumfeldes. Nach der Runde mit den Projektentwicklern sind u.a. auch Treffen mit angesiedelten Unternehmen geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnung­sergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergsc­hule...

Neue Impulse für eine bayerisch-tschechische Zukunftsvision

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Beim 2. Bayerisch-Tschechischen Unternehmertag schmiedeten 200 Unternehmer aus beiden Ländern neue Allianzen für die Zukunft. Politische Akteure...

Neue Prokuristin und neuer Inhaber der Compliance Funktion bei der uniVersa

, Medien & Kommunikation, uniVersa Versicherungen

Bei den uniVersa Versicherungen gab es zum 1. April 2018 zwei personelle Neuerungen: Verena Jung wurde Prokura für alle drei Versicherungsunterne­hmen...

Disclaimer