Erstes Jungtier des Jahres im Tierpark Berlin ist ein Pelikan

(lifePR) ( Berlin, )
Als erster Nachwuchs des neuen Jahres schlüpfte am Neujahrstag ein Krauskopfpelikan in der Brutmaschine im Tierpark Berlin, ein zweiter folgte am 3. Januar. Die beiden noch nackten Jungvögel werden von Revierchef Ronald Richter und seinen Kolleginnen und Kollegen in der Vogelaufzucht von Hand aufgezogen und fürsorglich betreut. Das heißt, regelmäßig alle 1-2 Stunden die immer hungrigen Schnäbel zu stopfen, bis die Kleinen nach gut einer Woche in der Lage sind, Fische aus der Futterschüssel auch selbständig aufzunehmen. Sie lassen sich jedoch auch weiterhin gern zusätzlich von Pflegerhand füttern. Bei der guten Versorgung nehmen sie rasch an Gewicht zu und wachsen schnell heran. Es dauert dennoch über 3 Monate, bis sie flügge sind. Krauskopfpelikane leben von Südosteuropa über Klein- und Mittelasien bis zur Mongolei und verdanken ihren Namen den gekräuselten Federn auf dem Kopf. Ihr Bestand ist in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen und sie stehen deshalb als einzige Pelikanart unter strengem Artenschutz. Diese bedrohte Art wird nicht nur im Tierpark sondern auch im Zoologischen Garten Berlin seit vielen Jahren erfolgreich gezüchtet. Die Pelikanzuchtsaison im Tierpark Berlin wurde bereits im Oktober des vergangenen Jahres durch die afrikanischen Rotrückenpelikane eröffnet, von denen bereits 8 Junge heranwachsen. Auch ein Rosapelikan schlüpfte bereits im Dezember. Schon im April des Vorjahres gelang auch die Aufzucht eines Nashornpelikans. Das war nach der europäischen Erstzucht 1964 im Zoologischen Garten Berlin erst der zweite Zuchterfolg dieser selten gehaltenen Art in Europa.

Als einziger Zoo hält der Tierpark Berlin alle 8 Pelikanarten und alle haben hier auch bereits gebrütet. Für unsere Besucher sind zurzeit jedoch nur die Rosapelikane im Schauhaus zu sehen, während alle anderen in der Vogelaufzucht hinter den Kulissen überwintern und erst im Frühjahr wieder auf die Außenanlagen zurückkehren.

Für seine erfolgreiche Pelikanzucht ist der Tierpark Berlin seit Jahrzehnten international bekannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.