Städtisches Kinderhaus in der Ulrich-Schiegg-Straße übernimmt Patenschaft für ein Alpaka im Zoo Augsburg

(lifePR) ( Augsburg, )
"Ich und meine Stadt“ – das ist das Jahresthema für dieses Kindergartenjahr im städtischen Kinderhaus in der Ulrich-Schiegg-Straße im Univiertel Augsburg.

Was gibt es hier in unserer Stadt, in der wir zuhause sind, alles zu sehen und zu entdecken?

Ganz Vieles und Spannendes zu diesem Thema konnten die Kinder des Kinderhauses bisher im Rahmen verschiedener Projekte, Ausflüge und Aktionen schon erleben: Die Kinder konnten die Fuggerei und den Augsburger Christkindlmarkt besuchen, die Stadtbücherei kennenlernen, das Planetarium entdecken oder ausgiebig den nahegelegenen Siebentischwald erkunden, um nur einige Beispiele zu nennen.

"Durch das Jahr werden die Kinder Augsburg weiter begegnen, gemeinsam Neues entdecken und zuhause Spannendes von ihrer Stadt erzählen können", so Andrea Reinke, Leiterin des Kinderhauses.

Für ein weiteres Projekt konnte nun der Zoo Augsburg gewonnen werden: Der Elternbeirat hat für das Kinderhaus eine Patenschaft für ein kleines Alpaka-Mädchen namens Rosalie übernommen. Die Kinder durften Rosalie im Zoo besuchen, sie lernten dort, was so ein Alpaka zum Leben braucht und durften ihrem „Alpaka-Patenkind“ bei einer Fütterung ganz nah kommen und es kennenlernen.

Die Vorfreude auf den Zoobesuch war natürlich schon groß und das Kinderhaus-Team hat verschiedene Aktionen vorbereitet, um speziell das Tier „Alpaka“ zusammen mit den Kindern besser kennenzulernen und um die Patenschaft für die Kinder greifbar und verständlich zu machen. So findet man aktuell im Eingangsbereich des Kinderhauses eine kleine Ausstellung mit Fotos und Informationen zu Rosalie, die Musikgruppe übte ein Alpaka-Lied ein und im Morgenkreis sprachen die Kinder viel und ausführlich über den Zoo Augsburg und das Alpaka. Verschiedene Bastelaktionen zum Thema rund um das Alpaka sind ebenfalls geplant.

Zum gemeinsamen Entdecken und Erleben gehört immer auch das Erzählen und Teilen hinterher: Bei einem Fest für die ganze Familie im Kinderhaus Ende Mai wird das Jahresthema „Ich und meine Stadt“ nochmal im Mittelpunkt stehen, um auch die Eltern mit in die Verbundenheit mit ihrer Heimatstadt „mitzunehmen“. Die Kinder stellen ihre Augsburger Erlebnisse vor, erzählen davon, präsentieren und repräsentieren ihre Stadt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.