Verstärkung für unsere Mähnenrobbengruppe

(lifePR) ( Bremerhaven, )
In Abstimmung mit dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) zog am vergangenen Donnerstag der knapp 1,5-jährige Mähnenrobbenbulle Samson vom Münchener Tierpark Hellabrunn in den Zoo am Meer nach Bremerhaven.

Die ersten Tage verbrachte er im Stall, wo er sich langsam an seine neue Umgebung gewöhnen konnte. Das Kennenlernen mit seiner neuen Familie und den neuen Pflegern verlief, für Robben typisch, sehr ruhig.

Geboren wurde Samson am 26.07.2017 im Münchener Tierpark Hellabrunn und bringt inzwischen schon stattliche 80 kg auf die Waage. Bis er Größe und Gewicht von unserem Gruppenchef Sailor erreicht hat, wird es aber noch einige Jahre dauern. Ausgewachsene Mähnenrobbenbullen erreichen eine Größe von 2,5 m und wiegen um die 350 kg.

Ihren Namen verdanken die Tiere übrigens der bei den Männchen ausgeprägten Mähne. Diese ist allerdings nur gut zu erkennen, wenn die Tiere trocken sind.

Ab heute, dem 21.11.18, ist er zusammen mit den anderen sechs Mähnenrobben auf der Außenanlage zu sehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.