Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544321

Valeska und Lloyd wieder zusammen

(lifePR) (Bremerhaven, ) Nachdem uns Eisbärin Lale am 10. Juni 2015 in Richtung Zoo Emmen verlassen hatte, war die Trauer von Mutter Valeska nur von kurzer Dauer.

Bereits am nächsten Tag lag sie völlig entspannt auf ihrer Anlage in der Sonne und von der Aufregung am vergangen Tag war nichts mehr zu merken.

In der letzten Woche wurde das "Schmusegitter" zwischen beiden Eisbären-Anlagen eingebaut, damit Lloyd und Valeska wieder direkt Kontakt ausnehmen konnten.

Lloyd saß "schmachtend" am Gitter und auch Valeska machte den Eindruck, als sei sie nicht abgeneigt...

Am 25. Juni hatte das Warten ein Ende, der Schieber öffnete sich und die beiden Bären trafen wieder direkt aufeinander.

20 Monaten waren sie getrennt und Lloyd genoss es sichtlich, seine Valeska nun wieder für sich zu haben.

Nun heißt es abwarten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kleiner Solarpark in Lauterbach-Heblos

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Die Dillenburger 7x7energie GmbH kann jetzt zeitnah mit dem Bau eines neuen Solarparks in Lauterbach-Heblos beginnen. Die Freiflächenanlage mit...

Chancen für regionale Produkte - Diskussionsrunde mit Politikern zur Landpartie-Eröffnung im Havelland

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Brandenburger Landpartie ist ein Fest für die ganze Fami l ie, zu der jedes Jahr rund 100.000 Besucher kommen. Doch die Landwirte möchten...

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Disclaimer