Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689467

Ergebnis der Inventur 2017 im Zoo am Meer Bremerhaven

Bremerhaven, (lifePR) - Am 09.01.2018 wurde wieder die große Inventur im Zoo am Meer in Bremerhaven durchgeführt. Exemplarisch wurden auch einige Tiere vermessen und gewogen.Am 09.01.2018 wurde wieder die große Inventur im Zoo am Meer in Bremerhaven durchgeführt. Exemplarisch wurden auch einige Tiere vermessen und gewogen.
• Eckzahn Sailor: 5 cm (nicht abgenutzt)
• Seebär Phoca: 56, 9 kg (etwas abgenommen)
• Seebär Nelson: 68 kg (zugenommen)
• Seehund Kalle: 1,68 m (2 cm zugelegt)
• Atlantische Störe: 1,38 m und 1,42 m (über 20 cm zugelegt)
• Grüner Leguan: 1,17 m (4 cm Schwanzspitze verloren)
• Königspython 120 cm, 1,24 cm, 1,26 cm (zwischen 2-3 cm zugelegt)
• Nachzucht Großer Madagaskar-Taggecko : 2g

Die Zählungen ergaben: 274.143 Besucher (Plan 277.000) und 814 Tiere in 104 Arten (2016: 857 Tiere in 100 Arten). 
a) Tiere, die nicht im Aquarium leben:
• Säugetiere 84 in 14 Arten (2016 72/14)
• Vögel 53 in 9 Arten (2016 53/9)
• Kriechtiere 21 in 6 Arten (2016 21/6)
• Lurche 5 in 1 Art (2015 5/1)
b) Tiere, die im Aquarium leben:
• 652 in 73   (2016: 721 Tiere in 72 Arten) 

Der Verbrauch an Futtermitteln betrug 44.000 kg (2016 45.000 kg), davon 25.000 kg Fisch und 7.000 kg Fleisch, Rest Frostfutter Aquarium, Gemüse und Obst.

Die Superlative im Zoo am Meer:
Das kleinste Zootier: Großer Madagaskar-Taggecko mit 1g Gewicht
Das schwerste Zootier: Der Eisbär Lloyd mit 454 kg
Das jüngste Zootier: Großer Madagaskar-Taggecko, 7 Tage
Das älteste Tier: Köhlerschildkröte Fred mit über 68 Jahren.

Stromverbrauch:  1,8 Millionen Kilowattstunden,  (2016 1,9 Mio. kWh).

Inventur Zoo am Meer Bremerhaven 2017
Besucher 274.143 Besucher /-innen (Plan 277.000)
Tiere: 814 Individuen in 104 Arten  (2016: 857 Individuen in 100 Arten) 

Arten, die nicht im Aquarium leben
Säugetiere: 84 in 14 Arten
Vögel: 52 in 10 Arten
Kriechtiere: 21 in 6 Arten
Lurche: 5 in 1 Arten
- 162 Individuen in 31 Arten 

Aquarium:
- 652 Individuen in 73 Arten

Futtermittel: 
Fisch 25.000 kg (Hering 13.000 kg, Makrele 8.000 kg, Rest Sprotten und Lodde)
Fleisch 7.000 kg Rindfleisch (Halbe Rinder, Herzfleisch, Stichfleisch) 

Obst und Gemüse
Apfel: 2.900 kg
Birnen 1.000 kg
Bananen      740 kg
Möhren 1.500 kg
Petersilie      240 kg
Gurken    500 kg
Sellerie 1.000 kg
Paprika      300 kg
Tomaten      600 kg
Porree    250 kg
Chicoree        240 kg
Rote Beete        250 kg
Fenchel      250 kg
Orangen 3.500 Stück
Kiwi    500 Stück
Melonen            70 Stück
Kohlrabi 1.000 Stück
Kohlsorten    500 Stück
Zwiebeln 1.300 Stück
Salat 1.200 Köpfe
Eier 2.200 Stück
Nüsse          25 kg

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Hermann Onko Aeikens: "Wir brauchen verlässliche Zahlen, Daten und Fakten."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auf Initiative der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, haben sich Vertreter von Bund und Ländern am heutigen Montag...

Klöckner: "BVVG hilft mit Sofortmaßnahmen."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In einzelnen Regionen Deutschlands herrscht eine lang anhaltende Trockenheit. Viele Landwirte haben mit Ernteausfällen und damit verbundenen...

Mission "Stone & Pots" - Erste Geisternetzbergung in Irland

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Geisternetze töten jährlich Millionen von Meerestieren. Die niederländische Ghost Fishing Stiftung wird gemeinsam mit der Gesellschaft zur Rettung...

Disclaimer