lifePR
Pressemitteilung BoxID: 309781 (ziererCOMMUNICATIONS GmbH)
  • ziererCOMMUNICATIONS GmbH
  • Effnerstraße 44
  • 81925 München
  • http://www.zierercom.com
  • Ansprechpartner
  • Annette Zierer
  • +49 (89) 345124588

Das Fußballspiel: "FIRST LIGA FOR CHARITY"

14. Mai Rosenheim - WM Fußballer gegen Spitzenköche / Initiatoren Sternekoch Mario Gamba & Fußballweltmeister Andreas Brehme

(lifePR) (München, ) "First Liga for Charity" ist ein besonderes Fußballspiel für den guten Zweck: Am Montag, den 14. Mai 2012 treten Spitzensportler - darunter Boris Becker, Oliver Kahn, Lothar Matthäus und Rudi Völler- und Spitzenköche wie Mario Gamba, Heinz Winkler und Eckart Witzigmann gegeneinander an, um Geld für den guten Zweck zu erspielen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr im Jahnstadion des TSV 1860 Rosenheim.

Mario Gamba, Geschäftsführer Acquarello (1 Michelin Stern) München, das schon mehrfach zum besten italienischen Restaurant Deutschlands gekürt wurde, initiiert dieses Benefizfußballspiel zusammen mit Ex-Fußballprofi und Weltmeister Andreas Brehme in Kooperation mit den Starköchen Heinz Winkler und Eckard Witzigmann, die auch als Trainer für die mitspielenden Köche fungieren. Die ehemaligen Spitzensportler werden von der Fußballlegende Franz Beckenbauer fit gemacht. Die Einnahmen kommen den Stiftungen "Ärzte für die dritte Welt" (Kuratoriumspräsidentin Maria Furtwängler) und der "Franz Beckenbauer Stiftung", einer Organisation, die behinderte, bedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen unterstützt, zugute.

Die Fakten:
FIRST LIGA FOR CHARITY
Montag, 14. Mai 2012
Jahnstadion des TSV 1860 Rosenheim, Jahnstraße, 83022 Rosenheim
Einlass: 17.00 Uhr - Anpfiff: 18.00 Uhr

Tickets für das Benefiz-Fußballspiel gibt es ab Samstag, 28. April 2012 in den McDonalds Filialen in Rosenheim (Bahnhof), Rosenheim (Klepperstraße), Kolbermoor, Wasserburg, Prien und Grabenstätt sowie im "Acquarello" in München. Sitzplätze kosten 15€, Stehplätze 10€ bzw. 5€ für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren. Kinder unter 6 Jahren haben bei Stehplätzen freien Eintritt. Weitere Informationen unter www.acquarello.de