Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689674

Vom Produktionsgewächshaus bis zum virtuellen Gartenbau

ZVG präsentiert Vielfalt des Gartenbaus auf der Internationalen Grünen Woche

Bonn, (lifePR) - Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt vom 19. bis 28. Januar 2018 Politik und Verbraucher auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin. Am ZVG-Stand können Besucher den deutschen Gartenbau in seiner Vielfalt erleben und sich über aktuelle gartenbaupolitische Themen informieren.

„Die Produkte des deutschen Gartenbaues stehen für Vielfalt, Emotionalität und Gesundheit. Dieses breite Leistungsspektrum präsentieren wir Politikern und Verbrauchern unter dem Motto „Quelle der Vielfalt“ in der Blumenhalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin“, lädt ZVG-Generalsekretär Bertram Fleischer ein.

In einem realistischen Produktionsgewächshaus veranschaulicht der ZVG die deutsche Unterglas-Tomatenkultivierung. Wissenswertes zu Anbau und Eigenschaften der Frucht erfahren Besucher ebenso am ZVG-Messestand.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt der Verband mit dem biologischen Pflanzenschutz. Interessierte erfahren, wie Schädlinge und Nützlinge im Produktionsgartenbau eingesetzt werden. Anschaulich wird gezeigt, wie der natürliche Kreislauf von „fressen und gefressen werden“ abläuft.

Jugendliche werden in spannenden Workshops im Rahmen der ZVG-Nachwuchswerbekampagne „Gärtner. Der Zukunft gewachsen.“ über den Beruf Gärtner informiert. Darüber hinaus gibt der Verband mit seinem eigens produzierten 360-Grad-Video „Plant and Run“ einen virtuellen Einblick in den modernen und innovativen Beruf.

Mit einer Fotoaktion spricht der ZVG Blumenliebhaber an. Die Branchenkampagne „Natürlich schöne Augenblicke“ ruft unter dem Motto “Schenk mir Blumen!“ auf, sich zu seiner Lieblingsblume zu bekennen.

Jungpflanzenbetriebe aus ganz Deutschland nutzen seit Jahren die Möglichkeit, Pflanzenhighlights am Messestand des Zentralverbandes zu präsentieren. Diese Besonderheiten können von Pflanzenliebhabern bereits im gärtnerischen Fachhandel erworben werden.

Nicht zuletzt wird die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e. V. am ZVG-Stand Verbraucherfragen klären.

Der Zentralverband Gartenbau hat seinen Messeauftritt auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vom 19. bis 28. Januar 2018 in Halle 2.2 am Stand 101.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sieben Gärten werden zu Lernorten über alte Sorten

, Natur & Garten, Freilichtmuseum Beuren

Es blitzt und blinkt im Freilichtmuseum in Beuren. 184 Pflanzenschilder zieren seit neuestem die Museumsgärten – hier wartet eine enorme Vielfalt...

Pflanzenpflege im Sommer: So haben Sie auch in der heißen Jahreszeit Freude an Ihrem Garten

, Natur & Garten, Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Gerade im Sommer ist aufgrund der Hitze etwas mehr Sorgfalt für ein üppiges Pflanzenwachstum nötig. Denn für viele Pflanzen bedeuten anhaltend...

Sabine Scho und Christian Lehnert erhalten Deutschen Preis für Nature Writing 2018

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Zum zweiten Mal vergibt der Verlag Matthes & Seitz Berlin in Kooperation mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) den Deutschen Preis für Nature...

Disclaimer