Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 283669

"IPM Neuheiten 2012" auf großer Bühne gekürt

Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner zeichnete Pflanzeninnovationen aus

Bonn, (lifePR) - "Grandios, auf welch hohem Niveau sich die Anmeldungen zum Neuheiten-Schaufenster inzwischen bewegen!" So lautete der begeisterte Kommentar der fünfköpfigen Jury nach Begutachtung der zum IPM-Neuheiten-Schaufenster 2012 angemeldeten Pflanzen am gestrigen Montagabend. 31 Aussteller der heute eröffneten Internationalen Pflanzenmesse IPM in Essen hatten 61 Neuheiten in sieben Kategorien eingereicht, um bei dem vom Zentralverband Gartenbau (ZVG) initiierten Wettbewerb eine Auszeichnung als "IPM Neuheit 2012" zu erringen. Prämiert wurden Neuheiten aus fünf Kategorien. Darüber hinaus wurde ein Sonderpreis vergeben und eine besondere Anerkennung ausgesprochen.

Die Urkunden wurden heute gemeinsam von Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Heinrich Hiep, ZVG-Vorstandsmitglied, sowie der Deutschen Blumenfee 2011/2012, Lisa Maurer, im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Internationalen Pflanzenmesse IPM in Essen an die Preisträger übergeben.

In der Kategorie "Beet- und Balkonpflanze" wurde als "IPM Neuheit 2012" Begonia Hybride 'Glowing Enders' ausgezeichnet. Die Neuheit des Züchters Fred Yates, Großbritannien, wird von Florensis Deutschland GmbH auf der IPM vorgestellt. Ein innovatives Produkt für den Beet- und Balkonpflanzenbereich, das die Jury durch seinen besonders auffälligen Blatt-Blüten-Kontrast überzeugt hat. Samtig dunkles Laub und einfache orangefarbige, glockige Blüten sind eine wahre Augenweide, die die Pflanze auch zum idealen Geschenk macht. Die Vielfalt in der Verwendung reicht von der Ampel- über Solitär- und Beetpflanze bis hin zum Einsatz als blühende Strukturpflanze auf dem Friedhof.

Eingereicht wurden insgesamt 19 Beet- und Balkonpflanzen, womit dieses Marktsegment am stärksten vertreten war.

Die attraktivste "blühende Zimmerpflanze" und damit von 17 Bewerbungen würdig, den Titel "IPM Neuheit 2012" zu tragen, ist laut Expertenmeinung die Kalanchoe interspecific hybrid, Queen ® MoreFlowers ® 'Paris Evergreen', auf der IPM ausgestellt vom Züchter Knud Jepsen, Dänemark. Eine echte züchterische Innovation stellt die besondere Blütenform dar, die in dieser Ausprägung einmalig ist und den besonderen Zierwert ausmacht. Die Jury hofft, dass diese attraktive weiße Sorte noch ergänzt wird durch eine Vielzahl anderer Blütenfarben.

In der Kategorie "Stauden" gewann von den sieben Bewerbungen die begehrte Auszeichnung Lavandula angustifolia 'Momparler' des Züchters Juan Ismael Momparler Albors, präsentiert von der Firma Orvifrusa, Spanien. Dieser austriebsstarke Lavendel besticht durch sein panaschiertes Laub und den angenehmen, intensiven Duft. Die ganzjährige Blattschmuckwirkung hat die Jury besonders beeindruckt und verspricht einen Gewinn für Kübel und Beet.

Bei den "Gehölzen" konnte - ebenfalls unter sieben Konkurrenten - die Nandina domestica Obsessed ('Seika') von der Firma Plantipp BV, Niederlande, des Züchters Magnolia Gardens die Expertenkommission für sich einnehmen und darf nun den Titel IPM Neuheit 2012 führen. Das leidenschaftliche Rot und die edle kompakte Wuchsform lässt einen großen Markt für dieses Produkt erwarten. Die ganzjährige Belaubung steigert diesen Wert und den vielfältigen Einsatz als Schmuckgehölz auf der Terrasse und im Beet, insbesondere im Herbst und Winter.

In der Kategorie "Schnittblumen"- hier wurden sechs Neuheiten eingereicht - gewann den Titel "IPM Neuheit 2012" die Wicke Lathyrus odoratus 'Royal White' des Japan Flower Trade Council, gezüchtet von Miyazaki Pref. Ja-Osuzu Sweetpea. Diese besonders langstielige Wicke hat eine bestechende Qualität und einen besonders feinen Duft. Die große Blüte und das edle Weiß wird jede Braut dahin sinken lassen, so die Expertenmeinung.

Als bestechenden Geschenkartikel zum Valentinstag zeichnete die Jury die Primula hybride BELARINA 'Valentine' der Firma Kientzler GmbH & Co.KG, (Züchter: Kerley, Großbritannien) mit einem Sonderpreis aus. In der Wirkung wie ein Biedermeierstrauß besticht die Blütenform, die an eine Rosenblüte erinnert. Ob der Konsument diese Primel als Zimmerpflanze, im Beet oder auf dem Balkon oder als Staude einsetzt, bleibt ihm überlassen - diese Innovation deckt das gesamte Spektrum ab.

Eine besondere Anerkennung sprach die Jury der Clematis Amazing ® Inspiration aus. Diese Sorte des Züchters Wim Snoeijer, die von Plantipp BV auf der IPM ausgestellt wird, ist bereits seit 2006 als Kletterpflanze auf dem Markt, wird hier aber erstmals als Schnittblume vorgestellt. Eine neue Marketingidee, die sicher auf große Begeisterung bei Floristen und Verbraucher treffen wird.

In der Halle 1a werden im "Neuheitenschaufenster" des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) alle Pflanzen, die am Wettbewerb "IPM Neuheit 2012" teilgenommen haben, ausgestellt. Die Besucher der Messe können sich während der gesamten Laufzeit über die aktuellen Neuheiten und neue Trends im Pflanzenmarkt informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ambition AG: Treibstoffreduktion eines Bio-Müllwagens – Mit BE-Fuelsaver® Typ XLP beeindruckende 8 % Diesel eingespart!

, Energie & Umwelt, Ambition AG

Routinemäßige Entleerung der Biotonnen gehören zu den umfangreichen Aufgaben der Firma Jüly im Bezirk Bruck/Leitha in Niederösterreich. Ein Bio-Müllwagen...

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Kupferwerkstoffe haben eine wichtige Funktion in der Kreislaufwirtschaft

, Energie & Umwelt, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Als globales Life-Cycle-Zentrum beschäftigt sich das Deutsche Kupferinstitut in Düsseldorf unter anderem mit verschiedenen Szenarien, die die...

Disclaimer