27. Kölner Frühling mit Rekordbeteiligung

Traditionsveranstaltung mit spannendem Wettbewerb

(lifePR) ( Bonn, )
Mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der Floristwettbewerb "Kölner Frühling" in diesem Jahr so beliebt wie noch nie. Zum 27. Wettbewerb, der am 26. März im Blumengroßmarkt Köln (BGM) stattfindet, haben sich so viele Teilnehmer angemeldet, dass die Meldeliste lange vor Ablauf der Frist geschlossen werden musste. Das Besondere am "Kölner Frühling" ist, dass drei der vier geforderten Arbeiten vor Publikum gefertigt werden müssen.

Zum Wettbewerb, dessen öffentlicher Teil ab 16 Uhr beginnt, lädt der Blumengroßmarkt Köln seine Kunden und das interessierte Fachpublikum zum Schauen und Einkaufen ein - die Anbieter des BGM sorgen an diesem Tag für viele attraktive Angebote in der Großmarkthalle.

Dank der Vielzahl der Wettkämpfer aus dem In- und Ausland gibt es in diesem Jahr besonders viel zu schauen. Der Wettbewerb ist für seine spannende Aufgabenstellung, die sich an der Praxis orientiert, besonders bekannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.