Samstag, 18. August 2018


Solidarität mit Limburger Diözesanversammlung

Bonn, (lifePR) - Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück, hat der Diözesanversammlung des Bistums Limburg und allen anderen Gremien in der gegenwärtigen Krise die volle Solidarität und Unterstützung des ZdK zugesagt. "Sie gehen einen schweren Weg, um die Kirche in ihrem Bistum zusammenzuhalten. Von besonderer Bedeutung ist dabei die volle inhaltliche Übereinstimmung mit dem Domkapitel und dem Priesterrat. Das muss für die weiteren Entscheidungen zur Zukunft ihrer Diözese besonderes Gewicht haben", so betonte Alois Glück in seinem Bericht zur Lage unter nachhaltigem Applaus der ZdK-Vollversammlung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer