Solidarität mit Limburger Diözesanversammlung

(lifePR) ( Bonn, )
Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück, hat der Diözesanversammlung des Bistums Limburg und allen anderen Gremien in der gegenwärtigen Krise die volle Solidarität und Unterstützung des ZdK zugesagt. "Sie gehen einen schweren Weg, um die Kirche in ihrem Bistum zusammenzuhalten. Von besonderer Bedeutung ist dabei die volle inhaltliche Übereinstimmung mit dem Domkapitel und dem Priesterrat. Das muss für die weiteren Entscheidungen zur Zukunft ihrer Diözese besonderes Gewicht haben", so betonte Alois Glück in seinem Bericht zur Lage unter nachhaltigem Applaus der ZdK-Vollversammlung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.