Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150522

ZAMG Kälte: in Oberösterreich nur alle 13 Jahre im März so kalt

(lifePR) (Wien, ) Die zweite Märzwoche beginnt ungewöhnlich kalt, am extremsten in Oberösterreich, Salzburg und in Vorarlberg: -16,0 Grad heute Früh in Linz entsprechen laut Auswertungen der Klimatologen an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik einer Kälte, wie sie Anfang März nur alle 13 Jahre vorkommt. -14,4 Grad in Salzburg sind ein 10 jährliches Ereignis und -9,7 Grad in Bregenz kommen statistisch gesehen hier nur alle 8 Jahre vor.

Weniger ausgefallen ist die Kälte dagegen in Klagenfurt: Hier kommen die heutigen -8,0 Grad beinahe jeden März vor.

"Vor nur fünf Jahren im März 2005 war es übrigens in ganz Österreich kälter", ergänzt ZAMG Klimatologe Gerhard Hohenwarter, "was uns heuer aber zu schaffen macht, ist der Temperatursturz von teilweise 25 Grad - von den frühlingshaften +10 Grad vor nur einer Woche auf den strengen Frost heute Früh."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Längere Tage, längere Öffnungszeiten

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Der Frühling naht, die Tage werden länger und so öffnet auch der Wildpark-MV wieder länger seine Pforten: Im März können die Besucher täglich...

Bürgerallianz Bayern: Spitzengespräch mit Innenminister Joachim Herrmann, MdL

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Die Vertreter der Bürgerallianz Bayern trafen in einem Spitzengespräch den Bayerischen Staatsminister, Joachim Herrmann, MdL, im Bayerischen...

Cacao agroforestry systems increase farmers' income

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

A long-term study in Bolivia comparing different cacao production systems shows that in addition to enhancing biodiversity and farmers’ food...

Disclaimer