ZEIT REISEN mit neuer Bus-Expedition: Auf der Panamericana 32.000 km von Alaska nach Feuerland

(lifePR) ( Hamburg, )
ZEIT REISEN bietet ab 2020 ein neues Reiseerlebnis: Auf der Panamericana führt eine Bus-Expedition durch Nord, Mittel- und Südamerika. Sie ergänzt das Angebot der Komfortbusreisen, zu dem bereits die Fahrt von Hamburg nach Shanghai gehört. Die neue Route ist mit 32.000 km mehr als doppelt so lang und führt von Anchorage in Alaska bis nach Ushuaia in Argentinien, die südlichste Stadt der Welt. Zu den Höhepunkten der Reise zählen neben den Naturwundern Rocky Mountains, Yosemite und Grand Canyon auch Besuche im Silicon Valley sowie Besichtigungen der Kultstätten von Azteken, Maya und Inka in Lateinamerika.

Die Busexpedition auf der Panamericana dauert 146 Tage und wurde von ZEIT REISEN zusammen mit Spezialisten entwickelt. 15 verschiedene Länder erkunden die Reisenden gemeinsam mit Experten der amerikanischen Kulturen. Zu den Reisebegleitern zählen u.a. der Journalist, Publizist und Filmemacher Karl Teuschl sowie André Weiss, Manager verschiedener touristischer Unternehmen und langjähriger Begleiter hochkarätiger Kulturreisen.

Unterwegs treffen die Reisenden auf ZEIT-Korrespondenten, Redakteure und weitere Experten, die das Erlebte einordnen. „Die ZEIT-Reisenden erleben auf unserer Expedition in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Amerikas nicht nur die Reise ihres Lebens, sondern auch den Wandel der Welt hautnah“, sagt Bernd Loppow, Gründer und Programmleiter von ZEIT REISEN.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.zeitreisen.zeit.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.