Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152103

ZEIT LITERATURMAGAZIN zur Leipziger Buchmesse

Autoren und ihr Tagebuch

(lifePR) (Hamburg, ) Zur Leipziger Buchmesse (18. - 21. März) erscheint in der ZEIT Nr. 12 vom 28. März 2010 eine neue Ausgabe des Literaturmagazins der ZEIT. Hauptthema: Autoren und ihr Tagebuch. Exklusiv veröffentlicht das Literaturmagazin die 1982/83 vor allem in New York geschriebenen und jetzt wiederentdeckten "Entwürfe für ein drittes Tagesbuch" des Schweizer Autors Max Frisch. Außerdem werden Tagebücher von Rainald Goetz, Susan Sontag, Roland Barthes, Martin Walser, Clemens Meyer, Helmut Krausser und Harald Martenstein vorgestellt.

Die Umfrage "Wie halten Sie es mit dem Tagebuch?" haben die Schriftsteller Durs Grünbein, Karen Duve, Peter Kurzeck, Andreas Maier, Brigitte Kronauer, Martin Mosebach, Hanns-Josef Ortheil und Peter Stamm für die ZEIT beantwortet.

Dazu viele neue Bücher für den Frühling in den Sparten Belletristik, Politisches Buch, Sachbuch und Kinder- und Jugendbuch.

Den Stand der ZEIT mit 22 Autoren-Veranstaltungen finden Sie auf der Leipziger Buchmesse in der Halle 3, Stand D-101.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeit ade: Wer mit 55 den Job verliert hat kaum mehr Chancen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer in der Blüte seines Lebens den Job verliert, hat auf dem Arbeitsmarkt kaum mehr Chancen. Immer mehr ältere Menschen müssen deshalb Hartz...

Van der Valk Resort Linstow

, Familie & Kind, van der Valk Resort Linstow GmbH

Dass es ein Erfolg werden könnte, haben die Veranstalter im Van der Valk Resort Linstow von Beginn an geglaubt. Dass aber dieser einst solche...

Unterhaltsvorschussgesetz: Bei Hartz IV wirkungslos

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab dem 1. Juli können Kinder von Alleinerziehenden für längere Zeit Unterhaltsvorschuss erhalten. Auch die Altersgrenze für den möglichen Bezug...

Disclaimer