Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675132

Politik ist wieder spannend

Positionen der Lebensmittelwirtschaft nach der Bundestagswahl

Berlin, (lifePR) - Das Wahlbeben vom 24. September hat das politische System der Bundesrepublik mächtig durcheinander gerüttelt. Nun ringen Parteien und Protagonisten mühsam um Stand und Orientierung. Für Deutschland und darüber hinaus ist ungemein wichtig, dass die verbliebenen mathematisch wie moralisch möglichen Koalitionspartner bald zu – in jeder Hinsicht – sachlichen Verhandlungen zusammenkommen. Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des BLL, fasst zentrale Positionen der Lebensmittelwirtschaft in Verbraucher-, Werbe- und Wirtschaftspolitik in seinen Standpunkten zusammen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jens Weidmann erhält "Freiheitspreis der Medien 2018"

, Medien & Kommunikation, Weimer Media Group GmbH

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann wird mit dem „Freiheitspreis der Medien 2018“ ausgezeichnet. Der oberste deutsche Notenbanker erhält den Preis...

Melyik fenyőt választja a télapó - mese jelnyelven

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Az ádventi hangulathoz kapcsolodóan mutatja be a www.deafservice.de a hallássérültek és siketek németországi információs oldala a „Három fenyő“...

Das geheime Leben der Hunde

, Medien & Kommunikation, berlin producers Media GmbH

. Länge: 45 Min Autor: Claus Wischmann Redaktion­: Sabine Harder und Jürgen Flettner SWR, Neue Artfilm 2017 Gesprochen von Esther Schweins Was...

Disclaimer