Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678847

Neu: Live-Rollenspiel-Kalender 2018 – Bildgewaltig durchs ganze Jahr

Braunschweig, (lifePR) - Zum zweiten Mal legt der Zauberfeder Verlag einen Wandkalender vor, der die deutsche Larp-Szene in all ihren Facetten abbildet. Event-Fotograf Moritz Jendral hat eine Auswahl der faszinierendsten Larp-Schlachten und deren Helden zusammengestellt, die die Kreativität und die Dynamik dieses immer beliebteren Hobbys authentisch einfängt und über das ganze Jahr 2018 trägt.

Die Faszination von Larp

Die rasante Weiterentwicklung der Kostüme und Kulissen macht das Live-Rollenspiel zu einem optischen Spektakel, das immer mehr an moderne Filminszenierungen erinnert. Moritz Jendral, Berufsfotograf und selbst Larper, gelingt es, die Atmosphäre zeitgenössischer Conventions nicht nur zu dokumentieren, sondern durch den Mix aus Professionalität und Leidenschaft Bildkunst zu erschaffen, die den Betrachter in den Bann phantastischer Königreiche zieht.

Der Live-Rollenspiel-Kalender 2018 zeigt jeden Monat eine andere Momentaufnahme eines Larps, neben Schlachtenbildern werden auch Porträts der Teilnehmer samt ihrer aufwändigen Gewandungen dargestellt. Ende 2017 wird Moritz Jendral sein Engagement im Bereich der Larp-Fotografie beenden, wodurch die Abbildungen ein leider seltenes Stück Larp-Kunst bleiben werden.

Der Fotograf

Moritz Jendral fand schon als Kind zum Live-Rollenspiel und sah sich lange als Larp-Botschafter. Der Berufsfotograf möchte durch seine Bilder sein Hobby für die Außenwelt öffnen und einen Einblick auf Larp gewähren, wie ihn sonst nur Teilnehmer selbst erhalten. Dabei war es ihm wichtig, das Spiel selbst möglichst wenig zu stören und dennoch seinem Motto treu zu bleiben: „Alles für die Kunst!“

Über den Verlag

Der 2005 gegründete Zauberfeder Verlag bietet gut recherchierte Sachbücher, Artbooks und spannende Literatur in anspruchsvoller Gestaltung aus den Bereichen Fantasy und Mittelalter. Mit seinen ausgefallenen Kochbüchern werden phantastische Welten geschmacklich zum Leben erweckt.

Ergänzend zu den Buchsparten gibt der Verlag das vierteljährlich erscheinende Magazin LARPzeit heraus – eine Fachzeitschrift für das Hobby Live-Rollenspiel – und die halbjährlich erscheinende Zeitschrift Zauberwelten mit dem Schwerpunkt der Phantastik als Hobby.

Weiterführende Links

Moritz Jendral: www.moritz-jendral.de
Der Verlag: www.zauberfeder-verlag.de
Der Verlags-Shop: www.zauberfeder-shop.de
Zauberwelten-Online: www.zauberwelten-online.de
Bilddaten: www.zauberfeder-verlag.de/...

Zauberfeder GmbH

Der 2005 gegründete Zauberfeder Verlag bietet gut recherchierte Sachbücher, Artbooks und spannende Literatur in anspruchsvoller Gestaltung aus den Bereichen Fantasy und Mittelalter. Mit seinen ausgefallenen Kochbüchern werden phantastische Welten geschmacklich zum Leben erweckt.

Ergänzend zu den Buchsparten gibt der Verlag das vierteljährlich erscheinende Magazin LARPzeit heraus - eine Fachzeitschrift für das Hobby Live-Rollenspiel - und die halbjährlich erscheinende Zeitschrift Zauberwelten mit dem Schwerpunkt der Phantastik als Hobby.

Zauberfeder GmbH · Annette Juretzki · Witzlebenstraße 2 · 38116 Braunschweig
Fax (0531) 208 27 17 · presse@zauberfeder-verlag.de · www.zauberfeder-verlag.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer