Württembergische setzt auf Altersvorsorge mit Substanzwerten

(lifePR) ( Stuttgart, )
Die Württembergische Lebensversicherung, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), bietet seit dem 9. März 2013 ein neues Altersvorsorgeprodukt, das in Sachwertthemen investiert: Genius Sachwert.

Vor dem Hintergrund der europäischen Staatsschuldenkrise und der expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank EZB sind die Befürchtungen der deutschen Bevölkerung im Hinblick auf eine künftige Geldentwertung nachvollziehbar. Viele Anleger suchen daher verstärkt nach neuen Möglichkeiten, ihr Geld langfristig und gewinnbringend anzulegen. Dabei ist derzeit kaum ein Bereich so gefragt wie Sachwerte. Insbesondere in Zeiten hoher Inflation waren in der Vergangenheit Anlagen in Sachwerten wertbeständiger als reine Geldanlagen.

Der Genius Sachwertfonds W&W SachInvest investiert in Aktien, in inflationsgeschützte und in überwiegend immobilienbesicherte Anleihen sowie in Wertpapiere, die die Wertentwicklung ausgewählter Edelmetalle abbilden. Die breite Streuung über verschiedene Anlageklassen und Märkte hilft dabei, das Risiko zu mindern und Kursschwankungen einzelner Anlageklassen auszugleichen.

Neben dem neuen Anlagekonzept bietet Genius Sachwert die Vorteile der bereits bewährten Genius-Produktfamilie:

- Genius Sachwert ist als flexible PrivatRente und als staatlich geförderte BasisRente möglich.
- Versicherungsbausteine für Berufsunfähigkeit und den Todesfall sind optional einschließbar.
- Beiträge sind monatlich ab 25 Euro, Einmalbeiträge ab 5.000 Euro und Zuzahlungen ab 1.000 Euro möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.