Invest 2010: W&W Asset Management zeigt Dachfondskompetenz

(lifePR) ( Stuttgart, )
An den Finanzmärkten zeichnet sich eine allgemeine Stabilisierung ab. Für Anleger stellt sich die Frage: Sind das Signale für einen Aufschwung oder nur eine Verschnaufpause vor einem erneuten Sturm? Eine Austausch- und Informationsplattform rund um das Thema Finanzen bietet die Invest 2010, Deutschlands größte Anlegermesse. Auch die W&W Asset Management, eine Tochtergesellschaft des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, wird sich dort vom 23. bis 25. April präsentieren.

Nicht nur Produkte stehen im Mittelpunkt, sondern auch Fondsstrategien und Tipps für Investments. An ihrem Messestand informieren die Experten der W&W Asset Management über aktuelle Trends und eine breite Palette an Anlagemöglichkeiten in Fonds, mit einem Fokus auf der Kernkompetenz Dachfonds. Dachfonds bündeln unterschiedliche Zielfonds aus einer oder mehreren Anlageklassen - das können etwa Aktien, Renten oder Immobilien sein - unter einem Dach. Die Zusammenstellung passt der Dachfondsmanager immer der aktuellen Marktsituation an, um so Anlagechancen wahrzunehmen und Risiken einzudämmen. Dazu behält er die Entwicklungen an den verschiedenen Märkten ständig im Blick.

Zwei Aspekte des Dachfondsmanagements beleuchtet die W&W Asset Management am ersten Messetag, Freitag, den 23. April, im Rahmen von Fachvorträgen näher: Im Top-Themen-Forum referiert Carsten Riester, Leiter W&W Dachfondsmanagement, von 13:00 bis 13:30 Uhr unter dem Titel "Diversifikation² - Multi-Asset-Management im Dachfondsmantel". In seinem zweiten Vortrag von 14:00 bis 14:30 Uhr im Ausstellerforum rückt er das Thema "Märkte im Fokus - Single-Asset-Management im Dachfondsmantel" in den Blickpunkt. Riester fasst jeweils die wichtigsten Merkmale, dahinter stehende Strategien, aktuelle Entwicklungen sowie Vor- und Nachteile der Konzepte zusammen, welche die W&W Asset Management in ihren Dachfonds verfolgt.

Zu finden ist die W&W Asset Management auf der Invest in Halle 1, Stand J18.

Über die W&W Asset Management GmbH

Die W&W Asset Management wurde im Jahr 2000 gegründet, hat aktuell 27 Milliarden Euro Assets under Management und zählt zu den TOP Ten der deutschen Asset Manager. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 118 Mitarbeiter und verwaltet 17 Spezialfonds sowie 25 Publikumsfonds. Die W&W Asset Management ist Teil der Wüstenrot & Württembergische AG. Die Kernkompetenzen der W&W Asset Management GmbH liegen im Dachfondsmanagement mit einem Volumen von rund 600 Millionen Euro, im Segment der Unternehmensanleihen sowie in US-Aktien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.