Jetzt anmelden: 1. Wolfsburger Biathlon-Cup

WMG lädt ein zu Wintersport-Event mit Olympiasieger Michael Rösch und verkaufsoffenem Sonntag

(lifePR) ( Wolfsburg, )
Wintersport live in der Porschestraße: Am Sonntag, den 1. März, richtet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) ab 12 Uhr den 1. Wolfsburger Biathlon-Cup in der Innenstadt aus. Begleitend öffnen zwischen 13 und 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt, in den designer outlets Wolfsburg sowie im Heinenkamp.

„Mit dem ersten Biathlon-Cup kommt der beliebte Wintersport direkt in die Wolfsburger Fußgängerzone. Das außergewöhnliche Sportereignis für die ganze Familie sowie die attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Angebote bieten beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Ausflug in die Wolfsburger Innenstadt“, freuen sich Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, Geschäftsführer der WMG.

Wettkampf-Modus des 1. Wolfsburger Biathlon-Cups

Im Sinne der Nachhaltigkeit findet der Biathlon-Cup ohne Schnee statt: die Biathleten legen die Laufstrecke vor und nach dem Liegend- und Stehendschießen anstatt auf Skiern auf Tretrollern zurück. Jedes Teammitglied absolviert auf der Porschestraße ca. 300 Meter Laufstrecke, bevor das Liegendschießen mit fünf Schüssen ansteht. Für jeden Fehlschuss geht der Schütze in eine simulierte 50 Meter kurze „Strafrunde“ auf einem stationären Thorax-Trainer. Nach dem 2. Roller-Abschnitt über 300 Meter folgt das Stehendschießen mit ebenfalls fünf Schüssen. Nach ggf. weiteren „Strafrunden“ ist die Roller-Schlussrunde von 300 Metern zu absolvieren, der sich die Übergabe an den Staffelkollegen im Start- bzw. Ziel-Bereich anschließt. Geschossen wird aus einer Entfernung von 10 Metern auf Ziele mit 45 Millimetern Durchmesser. Die originalen Biathlongewehre sind mit Infrarotschießtechnik ausgestattet und ermöglichen allen Wettkämpfern gefahrloses Schießen. Ein Übungsschießen für alle Teilnehmenden findet von 12 bis 12.50 Uhr in der Biathlonarena statt. Nach der offiziellen Eröffnung treten ab 13 Uhr jeweils bis zu fünf Teams im Stunden-Rhythmus in insgesamt vier Rennen gegeneinander an. Die Sieger jedes Rennens erreichen das Finale um 17 Uhr.

Anmeldung zur Biathlon-Teamchallenge

Insgesamt können sich bis zu 20 dreiköpfige Teams in dem außergewöhnlichen Staffelwettbewerb miteinander messen. Regionale Unternehmen, Einrichtungen und Sportvereine, aber auch Gelegenheitssportler sowie weniger sportlich aktive Biathlonfans, können sich bis Donnerstag, den 27. Februar, im Team bei der WMG anmelden (Ansprechpartnerin Lisa Schwarz, Telefon +49 5361 899 94-93 oder per E-Mail an team.veranstaltungen@wmg-wolfsburg.de). Das Anmeldeformular steht auf http://www.biathlon-tour.de/detourstationen-2020/01-maerz-2020-wolfsburg/ zum Download bereit. Die ersten 20 Anmeldungen erhalten die Startplätze. Die Teilnahme ist für alle Teams kostenlos. Falls keine eigene Schutzkleidung vorhanden ist, stellt die WMG den Teilnehmenden Helme und Gelenkschoner kostenlos zur Verfügung.

Am Ende erwarten die Teilnehmenden Sach- und Ehrenpreise sowie Erinnerungsmedaillen. Jedes Mitglied der ersten drei Gewinnerteams erhält ein Bluetooth-Kopfhörerset. Die Wolfsburger Sieger haben zudem die Möglichkeit, im Städtevergleich die Biathlon-Deutschland-Tour zu gewinnen. Als Preis lockt ein einzigartiges Biathlonwochenende beim Weltcup in Ruhpolding am 6. und 7. Februar 2021 mit Olympiasieger Fritz Fischer.

„Alle Interessierten, ganz gleich ob Wintersportprofi oder -anfänger, sind herzlich dazu eingeladen, ihre Geschicklichkeit bei diesem einmaligen Event zu testen. Die Biathleten können sich auf einen besonderen Wettkampf inmitten der Wolfsburger Fußgängerzone freuen. Die Fans haben in den Wettkampf-Pausen die Gelegenheit, durch die geöffneten Geschäfte zu flanieren oder in Cafés und Restaurants einzukehren“, so Frank Hitzschke, Citymanager bei der WMG.

Sportlicher Stargast

Als besonderes Highlight hat die WMG einen ehemaligen Biathlon-Olympiasieger als Stargast eingeladen. Michael Rösch, der mit der deutschen Staffel bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin die Goldmedaille gewann, wird am 1. März den gesamten Tag in der Porschestraße dabei sein, Interviews und Autogramme geben, die Teams coachen und auch sein Können vorführen. Am Ende wird er zudem die Sieger des ersten Wolfsburger Biathlon-Cups ehren.

Die Biathlon-Deutschland-Tour

Der Wolfsburger Biathlon-Cup findet im Rahmen der Biathlon-Deutschland-Tour statt. Mit mehr als 90.000 Schnupperschützen und rund 12.000 Wettkämpfern ist die Biathlon-Deutschland-Tour der weltgrößte Volksbiathlon. Sie wird seit 2015 von Martin Bremer und seiner Agentur inMOTION organisiert und konnte bereits in 170 Städten Wintersportfans begeistern.

In dieser Saison gastiert die Tour 2020 mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 35 Städten. Weitere Informationen sind unter www.biathlon-tour.de abrufbar.

Sponsoren

Die Sachpreise für die Gewinner des 1. Wolfsburger Biathlon-Cups werden von Saturn Wolfsburg zur Verfügung gestellt.

Daten & Fakten

Erster Wolfsburger Biathlon-Cup mit verkaufsoffenem Sonntag
Datum: Sonntag, 1. März, 12 bis 18 Uhr
Ort: Porschestraße
Detaillierte Startzeiten:
12 bis 12.50 Uhr: Übungsschießen
13.00 Uhr: 1. Rennen des Jedermann-Biathlons (Staffeln 01-05)
14.00 Uhr: 2. Rennen des Jedermann-Biathlons (Staffeln 06-10)
15.00 Uhr: 3. Rennen des Jedermann-Biathlons (Staffeln 11-15)
16.00 Uhr: 4. Rennen des Jedermann-Biathlons (Staffeln 16-20)
17.00 Uhr: Finale der 4 Siegerteams und des Lucky-Loser-Teams
ca. 17.50 Uhr: Siegerehrung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.