Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 837069

Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG Brünner Str. 12 4209 Leipzig, Deutschland http://wg-lipsia.de/
Ansprechpartner:in Herr Matthias Klöppel +49 341 6976977745
Logo der Firma Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG
Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG

Flexibilität in Krisenzeiten: WG "Lipsia" eG meistert die Herausforderungen der Pandemie

(lifePR) (Leipzig, )
Die Leipziger Wohnungsgenossenschaft "Lipsia" eG hat in der Corona-Krise eine hohe Anpassungsfähigkeit bewiesen und sich gut auf die zahlreichen Herausforderungen im Zuge der anhaltenden Pandemie eingestellt. "Unsere obersten Ziele waren der bestmögliche Schutz von Mitarbeitern und Mitgliedern sowie der Erhalt der Arbeitsfähigkeit im Unterneh-men. Durch den hohen Einsatz aller Beteiligten ist uns das bislang ohne Einschränkung ge-lungen", resümiert die Vorstandsvorsitzende Nelly Keding.

Als Dienstleister will die Lipsia stets persönlich ansprechbar für ihre Bewohner sein. War Homeoffice daher vor Corona kaum ein Thema, führte die Pandemie zu einem Umdenken. So wurde der vergangene Sommer aktiv genutzt, um verstärkt in die Digitalisierung zu inves-tieren und Technik für mobiles Arbeiten anzuschaffen. Zuerst waren E-Mails über das Diensthandy abrufbar. Inzwischen sind knapp 70 Prozent der Belegschaft mit Laptops aus-gestattet. Jeder Mitarbeiter kann seinen Dienst an bis zu drei Tagen pro Woche von Zuhause aus antreten. Telefon- und Videokonferenzen sind inzwischen gängige Praxis. Einmal wö-chentlich besteht zudem die Option eines kostenfreien Schnelltestes. Auch werden für die Mitarbeiter medizinische Masken sowie FFP2-Masken angeboten.

Die Kommunikation mit den Mitgliedern und Mietern gestaltet die Lipsia hauptsächlich über Telefon und E-Mail. Der Zugang zum Geschäftsgebäude in der Brünner Straße ist wie im ersten Lockdown in begrenztem Umfang und allein nach Terminvergabe möglich. In den Mietbereichen finden nur noch zwingend notwendige Arbeiten statt.

"Krisen sind Bewährungsproben. Wir werden gestärkt aus diesen Zeiten hervorgehen und freuen uns schon jetzt, unsere Mitglieder und Mieter ohne Beschränkungen wieder persön-lich betreuen zu können", so Rolf Pflüger, Vorstand Finanzwirtschaft.

 

Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG

Die Wohnungsgenossenschaft "Lipsia" eG wurde 1954 gegründet und ist eines der bedeutendsten genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen Leipzigs. Zu ihr gehö-ren fast 8.000 Wohnungen im Bestand, davon über 3.000 im Stadtteil Grünau sowie eine hauseigene Spareinrichtung. Die Lipsia verwaltet über einen Vermögensverwal-tungsvertrag weitere fast 1.400 Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft "Elster-aue" eG.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.