Montag, 21. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665150

WÖHR + BAUER erreicht Vollvermietung im Omega-Büropark

Nach Fertigstellung der Modernisierungsmaßnahmen überzeugt das verkehrsgünstig gelegene Business-Ensemble Mieter auf insgesamt 15.600 m² Bürofläche

München-Obersendling, (lifePR) - WÖHR + BAUER, Projektentwickler im Bereich anspruchsvoller Büroimmobilien, vermeldet bereits ein Jahr nach dem Erwerb des Omega-Büroparks in München Obersendling Vollvermietung. Derzeit befinden sich noch rund 5.800 m² der insgesamt 15.600 m² Bürofläche im Ausbau. Die letzten vier Mieter werden im 3. und 4. Quartal 2017 einziehen.

Ein Standort, viele Vorteile: Der 2000/2001 errichtete Omega-Park besteht aus insgesamt fünf eigenständigen Gebäuden. Das von WÖHR + BAUER im Juni 2016 von der Hannover Leasing GmbH  erworbene Objekt überzeugt mit der außergewöhnlichen Architektur einer geschwungenen Fassade aus Glas, Stahl und Granit. Hohe Standards in der Gebäudetechnik, energetische Optimierung und attraktive Freiflächen bieten Nutzern viele Vorteile. Der Zugang zur U-Bahn Obersendling direkt an der Grundstücksgrenze und die exzellenten Anbindungen für Autofahrer – sowohl ins nahegelegene Münchner Zentrum als auch in den Außenraum – erhöhen die Attraktivität für Unternehmen, die in ihrem Firmensitz an einer optimalen Infrastruktur interessiert sind. 

Immobilie mit Identität: Der im Jahre 2001 erstellte Omega-Büropark an der Baierbrunner Strasse 21-29 umfasst eine Gebäudegruppe aus fünf eigenständigen Häusern, die halbkreisförmig angeordnet das griechische Omega nachbilden. Im Zentrum des Ensembles liegt ein repräsentativer Platz mit Bäumen und einer Installation, die den Bezug zu dem Buchstaben dreidimensional aufgreift.  An die planerische Gestaltung und die Qualität der Innenausstattung wurden beim Bau der Immobilie hohe Ansprüche gestellt. Die Fassade aus Glas, Alu und Granit im Zusammenspiel mit der charakteristischen Gebäudestruktur verspricht Nutzern einen imponierenden Auftritt.

Bürostandort mit Tradition: Der Omega Büropark befindet sich im Münchner Stadtteil Obersendling und ist äußerst verkehrsgünstig gelegen nur wenige Minuten vom Münchner Zentrum entfernt. Dieser Bürostandort wurde in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich durch das Unternehmen Siemens geprägt. Im Umfeld befinden sich viele Geschäfte sowie Restaurants, Supermarkt und Banken.

Von der U-Bahn direkt ins Office: Hervorragend ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Die Rolltreppe der U-Bahn-Station Obersendling führt unmittelbar auf das Gelände des Büroparks. Mit der Linie U3 erreicht man nach nur sechs Stationen zum Sendlnger Tor. Zusätzlich bietet der Omega Büropark eine direkte S-Bahn-Anbindung: Die Haltestelle Siemenswerke (Linien S7, S20 und S27) ist nur drei Gehminuten entfernt. Auch mit dem Auto ist der Omega Büropark sehr gut zu erreichen. Der Mittlere Ring ist nur ca. fünf Fahrminuten entfernt – somit sind Flughafen und Messe schnell erreichbar. Über die vierspurige Boschetsrieder Straße ist zudem die A 95 optimal angebunden und die A 96 – sowie damit auch Autobahnring A 99 – über die Forstenrieder Allee angeschlossen.

Omega-Büropark
Baierbrunner Straße 21 - 29, 81379 München

Raumtiefen:              zwischen 5,35 m und 5,50 m
lichte Raumhöhe:     3,00 m (im EG sogar 4 m)
Ausstattungsdetails: Doppelböden in allen Büro- und Flurbereichen
                                 Bildschirmarbeitsplatzgerechte, in die Decke integrierte Beleuchtung-
                                 eingerichtete Teeküchen
                                 aussenliegender, elektrischer Sonnenschutz
                                 grosszügig gestaltete Eingangshallen
                                 mit Naturstein belegte Böden und Wände
                                 diverse Personenaufzüge im Objekt
                                 Lager-/Archivflächen im Untergeschoss anmietbar
                                 Gebäude Baierbrunner Str. 27 und 29 sind klimatisiert

WÖHR+ BAUER GmbH

WÖHR + BAUER plant, entwickelt und realisiert anspruchsvolle Immobilien im urbanen Umfeld. Unternehmenszentralen, Stadthäuser, Bürogebäude, Einzelhandelsimmobilien und Tiefgaragen mit komplexen Anforderungen sind eine besondere Stärke des 1991 gegründeten Unternehmens, das aktuell die städtebauliche Entwicklung des Areals des heutigen FINA Parkhauses im Herzen der Münchner Altstadt mit der Verlagerung der Stellplätze in die Thomas-Wimmer-Ring-Tiefgarage umsetzt. Die besondere Qualität der Ergebnisse belegen auch zahlreiche Auszeichnungen: Unter anderem wurde Der Angerhof im Herzen Münchens für den MIPIM-Award in der Kategorie Business Centers nominiert und die Tiefgaragen bereits des Öfteren zu den besten Tiefgaragen der Republik gekürt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handwerk grenzenlos: Mauern, die verbinden — und nicht trennen

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Lernen ohne Grenzen in der bayerisch-böhmischen Grenzregion: Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz geht mit gutem Beispiel voran und zeigt...

Jetzt noch bequemer zum Wunschzaun

, Bauen & Wohnen, Super-Zaun GmbH

Projekte im und um‘s Haus selber zu verwirklichen liegt wieder im Trend! Denn immer mehr Menschen haben das Gefühl, wieder aktiv anpacken und...

Wohnen im maritimen Look - So wird das eigene Zuhause zum Sehnsuchtsort

, Bauen & Wohnen, Villeroy & Boch AG

Egal ob eine Radtour durch die Sylter Dünen oder Sonnenbaden am schneeweißen Strand von Cancún: Die Aussicht auf den nächsten Urlaub weckt Fernweh...

Disclaimer