Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681349

Größtes deutsches Netzwerk für Mitarbeitergesundheit wächst weiter: Jetzt 40 zusätzliche Partnerkliniken

Berlin, (lifePR) - Zum 1. November 2017 hat das größte deutsche Gesundheitsnetzwerk „Wir für Gesundheit“ 40 neue Partnerkliniken hinzugewonnen. Insgesamt gehören dem trägerübergreifenden Netzwerk damit 196 Partnerkliniken an. Alle Kliniken erfüllen langfristig messbare medizinische Qualitätskriterien, die über bestehende gesetzliche Anforderungen zur Qualitätssicherung hinausgehen, und bieten hohen Service und Komfort. In den Partnerkliniken gelten die Tarife der PlusCard, mit der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Privatpatientenkomfort ermöglichen.

Die PlusCard enthält eine betriebliche Krankenzusatzversicherung, die das Netzwerk „Wir für Gesundheit“ gemeinsam mit dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G. entwickelt hat. Sie gilt in allen Partnerkliniken und angeschlossenen ambulanten Einrichtungen. PlusCard-Inhaber haben bei einer stationären Behandlung je nach Tarif Anspruch auf ein Einbett- oder Zweibettzimmer, mit oder ohne Chefarztbehandlung.

„Ein überdurchschnittlich hoher Anspruch an medizinische Qualität und Komfort ist Voraussetzung, um Partnerklinik bei „Wir für Gesundheit“ zu werden“, sagt Silvio Rahr, Geschäftsführer der Wir für Gesundheit GmbH. „Bei der stetig wachsenden Größe unseres Netzwerks haben PlusCard-Inhaber noch kürzere Wege und eine große Auswahl an herausragender medizinischer Versorgung.“

Neben Privatpatienten-Komfort bietet die PlusCard den Mitarbeitern weitere Services, wie die medizinische Zweitmeinung und den Facharzt-Terminservice. In der Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ erhalten PlusCard-Inhaber Sonderkonditionen bei mehr als 200 Partnern aus den Bereichen Sport, Freizeit, Familie und Gesundheit.

Arbeitgeber können die PlusCard für ihre Mitarbeiter bereits ab fünf Euro pro Person im Monat abschließen. Dieser Benefit-Baustein aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement hilft Unternehmen in Zeiten von immer älter werdenden Mitarbeitern und Fachkräftemangel sich vorausschauend um ihre Mitarbeiter zu kümmern, sie durch den innovativen und besonderen Vorteil zu halten und neue Mitarbeiter zu gewinnen. Unternehmen positionieren sich damit als verantwortungsvolle Arbeitgeber. Besonders familien-freundliche Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern auch die Option PlusCard Family an. Damit können PlusCard-Inhaber ihre gesamte Familie absichern und ihnen alle Leistungen der PlusCard ebenso ermöglichen.

Alle Partnerkliniken, weitere Informationen über das Netzwerk und die PlusCard-Tarife von „Wir für Gesundheit“ finden Sie im Internet unter: www.wir-fuer-gesundheit.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ehemaliger Chefarzt aus Durlach bleibt in der Region

, Gesundheit & Medizin, SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach GmbH

Seit Anfang April verstärkt Dr. med. Joachim Aspacher das internistische Team am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach. Aufgabe des neuen Sektionsleiters...

20 Jahre Geriatrische Reha im Klinikum Christophsbad

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Im April 1998 eröffnete das Christophsbad die Klinik für Geriatrische Rehabilitation und Physikalische Medizin im lichtdurchfluteten Neubau am...

Pollenalarm statt Aprilwetter

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Gerade wenn es wie in diesem Jahr gefühlt eine Ewigkeit dauert, bis sich der Frühling endlich gegen den Winter durchsetzt, genießen wir es natürlich...

Disclaimer