Weiße Weihnacht vorprogrammiert

Gute Bedingungen auf beschneiten Pisten - 60 Lifte laufen - erste Loipen gespurt

(lifePR) ( Winterberg, )
Während sich in den Niederungen der Schnee nur ein kurzes Stelldichein gab, hält er sich in den Hochlagen der Wintersport-Arena Sauerland hartnäckig. Sehr zur Freude der Wintersportler, denn die dürfen sich auf gute bis sehr gute Wintersportbedingungen auf den beschneiten Pisten an den Feiertagen freuen. 60 Lifte laufen, sogar die ersten Loipen sind bereits gespurt.

Die Schneefälle bis Montag haben ganze Arbeit geleistet, bis in die mittleren Lagen hinein fielen weiße Flocken. So zeigt sich die Landschaft weitflächig in einem weißen Kleid. Bis zu 25 Zentimeter liegen auf Wald und Feld und bilden eine gute Grundlage für die ersten Loipenangebote der Saison.

Zwar regiert nicht mehr der strenge Frost der vergangenen Woche, doch oberhalb von 500 Metern soll die weiße Pracht erhalten bleiben. Nach einem milden Heiligabend bringt der erste Weihnachtstag erneut trocken-kalte Luft mit sich. Leichte Schneeschauer könnten auf den Bergen fallen, so melden es die Wetterdienste. In den darauffolgenden Tagen soll das Thermometer wieder etwas sinken. Auf den Bergen bleibt es winterlich.

Auf den beschneiten Pisten liegt zurzeit bis zu 80 Zentimeter Schnee. Die vorübergehende Wettermilderung übersteht die Schneedecke problemlos. Eine weiße Weihnacht ist insofern vorprogrammiert. Auch an den Feiertagen werden um die 60 Lifte laufen. Die Betreiber rechnen mit einem ruhigen Heiligabend und einem ebenso entspannten ersten Weihnachtstag. Erst am 26. Dezember rüsten die Skigebiete für den ersten größeren Besucherstrom.

Um die 50 Loipenkilometer sind zurzeit gespurt. Ob es bei diesem Angebot bleiben wird, ist noch fraglich. Wahrscheinlich ist: Die Höhenloipen werden erhalten bleiben. Und dort, wo dem Skilanglauf mit Beschneiung auf die Sprünge geholfen wird, kommen weitere Loipenkilometer hinzu. Im Skilanglaufzentrum Westfeld ist ab dem zweiten Weihnachtstag der Snow Park geöffnet, sowohl für klassische, als auch für freie Technik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.