Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661122

Der Countdown läuft: Nur noch 10 Tage bis zum Start der WINSTONgolf Senior Open 2017 in Mecklenburg-Vorpommern

Hochkarätiges Golf - Eintritt an allen Tagen frei - kostenlose Parkplätze

Schwerin/Vorbeck, (lifePR) - Vom 14. bis 16. Juli gibt es bei den WINSTONgolf Senior Open, dem einzigen Turnier der European Senior Tour auf deutschem Boden, die europäische Golfelite in Vorbeck bei Schwerin zu erleben. Neben vier Siegern der Vorjahre - Terry Price (AUS, 2012), Paul Wesselingh (ENG, 2014), Pedro Linhart (ESP, 2015) und Andrew Oldcorn (SCO, 2016) - werden insgesamt 18 Spieler der Top 20 der European Senior Tour Order of Merit 2016 wie Peter Fowler, Barry Lane, Gary Marks und James Kingston erwartet. Außerdem haben die beiden siegreichen Ryder Cup Kapitäne Sam Torrance und Paul McGinley ihre Teilnahme zugesagt. Auch der Engländer Nicholas Hubbard - der German PGA Seniors Champion 2017 - wird in diesem Jahr an den Start gehen.

An allen Tagen können Golffans die Profis hautnah erleben. Auch das Rahmenprogramm ist attraktiv: Fahrradhersteller Kalkhoff ist als Sponsor des Turniers mit seinem Promotiontruck vor Ort und stellt die neuesten E-Bike-Modelle vor, die auf einer aufgebauten Teststrecke ausprobiert werden können. Das große "Public Zelt" am 18. Grün steht für die kulinarische Versorgung der Zuschauer und als Regenschutz bereit. Aktuelle Golfmode, Golfschläger, Taschen und Trolleys sowie Accessoires lassen sich im WINSTONshop erwerben. Der Eintritt zum Turniergelände ist an allen Turniertagen frei - zudem stehen ausreichend kostenlose Zuschauer-Parkplätze zur Verfügung.

Preisgekrönter Platz lockt mit attraktivem Preisgeld
Die WINSTONgolf Senior Open zählen mit einem Gesamtpreisgeld von 350.000 Euro zu den bedeutendsten Golfturnieren der European Senior Tour. Bereits zum sechsten Mal treffen sich die europäischen Golfstars auf der WINSTONgolf Anlage in Vorbeck bei Schwerin. Gespielt wird zum zweiten Mal auf dem allseits bejubelten WINSTONlinks Course, der zu den spektakulärsten Golfplätzen Europas zählt und als beliebte sportliche Herausforderung unter den Spielern gilt.

Der Modus: Dunhill-Format
An den beiden ersten Turniertagen wird in Pro-Am-Flights gestartet - jeweils ein Profi spielt zusammen mit einem Amateur. Das Finale am Sonntag bestreiten dann die 60 Professionals unter sich.

Der WINSTONlinks Course: Preisgekrönt und anspruchsvoll
Nach einer gelungenen Premiere im letzten Jahr wird der bereits mehrfach als bester deutscher Golfplatz ausgezeichnete WINSTONlinks Course (6.383 Meter, Par 72) erneut Schauplatz dieses Spitzenklasse-Events. Kreiert von Golfplatz-Architekt David J. Krause, ist der Inland-Linksplatz den schottischen Dünenlandschaften am Meer nachempfunden. Es sind die typischen Merkmale genau dieser rauen und windgepeitschten Areale, die ihm seine einmalige Wirkung verleihen: Bis zu zehn Meter hohe Dünen, die sich imposant vor den Wäldern auftürmen, eine karge Bepflanzung mit Ginster und Heidekraut sowie tiefe Sandkuhlen prägen das einmalige Bild dieses Golfplatzes.

Weitere Informationen: www.winstongolf-senior-open.com

Social Media (#WSO2017):
Die WINSTONgolf Senior Open
bei Facebook: www.facebook.com/WINSTONgolfSeniorOpen
bei Twitter: https://twitter.com/WINSTONgolfclub
bei youtube: www.youtube.com/user/WINSTONgolfClub

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer