Stilvoll reisen von den Anden nach Rio

Windrose-LebensArt in Südamerika

(lifePR) ( Berlin, )
Die geheimnisvolle Inkastadt Machu Picchu, mitreißender Tango in Buenos Aires, die Wasserfälle von Iguassu: Auf besonders stilvolle Art offenbaren sich weltberühmte Sehenswürdigkeiten und einzigartige Lebensfreude Südamerikas auf dieser genußreichen Reise.

Neben Businessflügen, Tophotels und einer weltgewandten Reiseleitung gehören spezielle Gourmet-Extras zur Philosophie des LebenArt-Konzeptes. So erwartet die Gäste auf der ersten Station in Lima ein Dinner im berühmten "La Rosa Nautica". Das elegante Jugendstil-Palais liegt auf einem eigenen Pier über dem Pazifik und bietet einen romantischen Blick auf die Küste.

Von Lima geht es nach Cuzco. In 3.400 Metern Höhe nächtigen die Reisenden im Hotel "Monasterio", einem ehemaligen Kloster. Es vereint modernsten Komfort mit dem besonderen Charme des Kolonialstils. Am nächsten Tag reist man im Stile der 20er Jahre mit dem Luxuszug "Hiram Bingham" zur weltberühmten Inkafestung Machu Picchu. Schon die Fahrt auf der Schmalspur-Strecke durch das landschaftlich beeindruckende Urubamba-Tal ist atemberaubend.

Santiago de Chile bietet den nächsten Hotel-Höhepunkt: Im exquisiten Ritz-Carlton liegt der Swimmingpool unter der gläsernen Dachkuppel - Andenblick inklusive. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erlebt man bei einer Rundfahrt: vom Regierungspalast "La Moneda" über die imposante Kathedrale bis zum Hausberg San Cristóbal.

Über die Andenkordillere geht es zur nächsten Station, Buenos Aires. Hier steht ein Besuch des Friedhofs "Cementerio de la Recoleta" mit der letzten Ruhestätte Eva Peróns auf dem Programm, ebenso wie der Präsidentenpalast "Casa Rosada" und das Teatro Colón, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Argentiniens legendäre Steaks im "La Cabana" und die vollendete Tango-Show im "La Esquina de Carlos Gardel" bilden den glanzvollen Ausklang.

Von der Großstadt führt die Reise in die einzigartige Natur des Iguazú-Nationalparks, in das "Sheraton International Iguazú Resort". Das Hotel liegt in Fußnähe der Iguassu-Fälle. Aus 60 Metern Höhe stürzen die Wassermassen in einer Breite von fast 2,5 Kilometern in den tropischen Urwald und bieten einen atemberaubenden Anblick.

Den Abschluss der Südamerika-Reise bildet Rio de Janeiro. Eine abendliche Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut bietet einen ebenso beeindruckenden Ausblick wie die Fahrt durch den Tijuca-Regenwald zum Corcovado mit der Christusstatue. Das grandiose Panorama macht den Spruch "Deus e Brasileiro - Gott ist Brasilianer" verständlich.

Termine und Preise

Die 15-tägige Reise kostet ab 9.990,- Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Langstreckenflüge in der Businessklasse, Landtransporte in bequemen Fahrzeugen, der Fahrt im Luxuszug "Hiram Bingham" und Übernachtungen in ausgewählten Luxushotels.

Reisetermine:
17.01. – 31.01.2009
21.02. – 07.03.2009
04.04. – 18.04.2009
24.10. – 07.11.2009
21.11. – 05.12.2009
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.