Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543265

Banco de Chile ordert 500 Geldautomaten und investiert in Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern

(lifePR) (Paderborn, ) Sicherheit geht vor: Die Banco de Chile setzt den Austausch ihrer Geldautomaten gegen sichere Systeme von Wincor Nixdorf fort. Die Nummer zwei im chilenischen Bankenmarkt mit einem starken Fokus auf das Retailbanking hat dazu erneut 500 CINEO Geldautomaten von Wincor Nixdorf geordert.

In der Vergangenheit waren Geldautomaten beliebte Angriffsziele in Chile. Neben dem Diebstahl kompletter Geldautomaten nahmen Sprengungen der Systeme stark zu. Die Regierung erließ daraufhin 2013 eine Verordnung, die innerhalb eines Zeitraumes von fünf Jahren den schrittweisen Austausch der Geldautomaten gegen sichere Systeme vorsieht. Das Konzept von Wincor Nixdorf überzeugte: Es umfasst eine Video-Überwachung der Umgebung in HD Qualität, zusätzliche Kameras an den Geldautomaten für das Monitoring des Bedienfeldes und vor allem besonders widerstandsfähige und gas-explosionsgeschützte Tresore. Mehr als 550 der besonders abgesicherten Geldautomaten von Wincor Nixdorf hat die Banco de Chile seit dem Erlass des "Decreto 222" bereits installiert.

Drei Mal versuchten Diebe im letzten Jahr die neuen Systeme mit Gas zu sprengen und mussten lernen, dass diese Angriffsmethode zwecklos ist. Für die Bank der Beweis, weiter in die sichere Lösung zu investieren. "Es geht nicht in erster Linie um das Geld in den Systemen, sondern darum, Begleitschäden, die bei den Explosionen entstehen könnten, zu vermeiden. Die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern hat für uns höchste Priorität", sagte Osvaldo René González García, Director Security und Risk Prevention, von der Banco de Chile.

Zusätzlich zu den bereits installierten Systemen übernimmt Wincor Nixdorf mit seiner Service-Organisation auch die fortlaufende Wartung für die neu installierten Systeme.

Diese Information enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Einschätzungen der Unternehmensleitung der Wincor Nixdorf AG beruhen. Diese Aussagen sind nicht als Garantien dafür zu verstehen, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Die zukünftige Entwicklung sowie die von der Wincor Nixdorf AG und seinen verbundenen Unternehmen tatsächlich erreichten Ergebnisse sind abhängig von einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten und können daher wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Verschiedene dieser Faktoren liegen außerhalb des Einflussbereichs von Wincor Nixdorf und können nicht präzise vorausgeschätzt werden, wie z.B. das künftige wirtschaftliche Umfeld sowie das Verhalten von Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern. Eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen ist weder geplant noch übernimmt Wincor Nixdorf hierzu eine gesonderte Verpflichtung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer