Winterwanderung mit Grünkohlessen im Wildpark Eekholt

Sonntag, 14.01., 21.01., 28.01.18 / Beginn um 15:00 Uhr!

(lifePR) ( Großenaspe, )
Was ist erholsamer nach den Festtagen, als in winterlich klarer Luft und zauberhafter Landschaft eine beschauliche Wanderung mit Fütterung der Wildtiere zu unternehmen?

Der Wildpark Eekholt bietet dieses an den vier aufeinander folgenden Januar-Sonntagen gleich zu Beginn des neuen Jahres an. Nehmen Sie sich eine Auszeit, genießen Sie die Natur mit den Eekholter Wildtieren und im Anschluss ein zünftiges Grünkohlessen in den Kiek-ut-Stuben.

Im Wildpark Eekholt gibt es auf der Winterwanderung viel Spannendes zu entdecken: die quirligen Fischotter, das kapitale Rot-, Dam- und Blesswild, die grunzenden Wildschweine, die faszinierenden Wölfe und unsere jungen Füchse und Dachse.

Die Hirsche können von den Besuchern aus der Hand gefüttert werden. Gerne werden auch mitgebrachte Äpfel als Leckerbissen für die Tiere angenommen. Alle Wildtiere sind draußen in ihren Gehegen und können gut beobachtet werden.

Das wärmende Lagerfeuer lädt während des Rundgangs zu einer wohligen kleinen Ruhepause ein, bevor es dann in das Restaurant „Kiek-ut-Stuben“ im Eingangsbereich des Wildparks geht.

Hier erwarten das Pächterehepaar Pieper und sein Team die Winterwanderer zu einem zünftigen Holsteiner Grünkohlessen (12,50 €).

Anmeldungen zum Essen werden unter Tel. 04327/887 oder info@kiekutstuben.de erbeten.

Genießen Sie einen schönen Januar-Nachmittag mit vielen Naturbegegnungen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.