Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 660721

14 "Reasons To Believe" für ein starkes Afrika

Wilderness Safaris launcht neue Why Website zur Unternehmensvision

Johannesburg, (lifePR) - Das führende Ökosafari-Unternehmen Wilderness Safaris launcht im Rahmen seiner Purpose is The New Luxury Kampagne die neue Why Website, die die Grundsätze und Ziele des Unternehmens in 14 einzigartigen Erfolgsgeschichten des fast 35jährigen Bestehens von Wilderness Safaris veranschaulicht. Sie spiegeln alle die ganzheitliche Philosophie der 4C (Conservation, Community, Culture, Commerce) des Unternehmens wider und reichen vom Arche Noah Projekt auf North Island über die Community Projekte Namibias bis hin zu Aufforstungsprojekten der neu eröffneten Bisate Lodge in Ruanda.

Insgesamt 14 “Reasons To Believe” hat Wilderness Safaris ausgearbeitet, um Gästen ein tiefergehendes Verständnis der Unternehmensvision zu vermitteln. Anders gesagt: 14 Geschichten über innovative Aktionen und Errungenschaften im Laufe der letzten 35 Jahre. So sollen Gäste, Geschäftspartner, Einheimische und auch andere Unternehmen zum Umdenken bewegt werden.

Ein paar Beispiele im Folgenden:

Nr.5 Das Arche Noah Projekt – Renaturierung einer Insel

Wilderness Safaris hat eine ökologisch zerstörte tropische Insel in ein Paradies für endemische Tierarten verwandelt und dadurch wieder die Population erhöht.


Wiedereinführung einheimischer Vogelarten; Anstieg der Population der Riesenschildkröten, Karettschildkröten sowie   Meeresschildkröten
Anpflanzen heimischer Vegetation: Die ehemalige Kokosnussplantage wurde wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt


Nr. 7 Hwange gegen alle Widrigkeiten – Unterstützung für Einwohner und Artenvielfalt

Entgegen allen Herausforderungen hat Wilderness Safaris niemals sein Engagement für die Umwelt- und Sozialprojekte in Hwange in Simbabwe aufgegeben.


Beschäftigung von über 100 Locals, die wiederum durch ihren Verdienst 700 Angehörige mitversorgen
Anstieg der Säugetierpopulation (seltene Antilopenarten, Löwen, etc.) im Laufe der letzten 16 Jahre durch Maßnahmen gegen Wilderei


Nr.10 Koalitionen für den Umweltschutz

Gäste leisten mit ihrem Besuch in Namibia einen bedeutenden Beitrag für die dortige Community sowie zum Schutz und Erhalt der stark bedrohten Spitzmaulnashörner.


Joint Venture Projekte: Desert Rhino Camp als zukunftsorientierte Partnerschaft zwischen Wilderness Safaris, Save the Rhino Trust (SRT) und drei namibischen Naturschutzgemeinschaften – Torra, Sesfontein und Anabeb
Wachstum der schwarzen Nashornpopulation im Nordwesten Namibias durch Zusammenarbeit der drei Partner


Nr. 13 Das (Sonnen)licht am Ende des Tunnels - Solarenergie und Reduktion von CO2

Wilderness Safaris investiert in neue Technologien um seine Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.


13 der Wilderness Safaris Camps werden bereits zu 100% mit Solarenergie betrieben, die meisten davon in Botswana
Auch die nachhaltige und innovative Architektur der Camps mindert den Energiebedarf


Nr. 14 Menschenaffen und Regenwälder - Aufforstung des Albertine Rift in Ruanda

Die neu eröffnete Bisate Lodge in Ruanda hat die Ausweitung des Vulkan-Nationalparks zum Ziel und infolge dessen die erhöhte Population der gefährdeten Berggorillas, durch Grunderwerb, Aufforstung, und Spenden, die an die Regierung von Ruanda zurückgehen.


Innovatives Ausforstungsprojekt in Partnerschaft mit der neu geschaffenen Tuzamurane Cooperative: Bis dato wurden über 14.000 Bäume gepflanzt.
Unterstützung der Community durch Tätigkeiten in und um die Bisate Lodge


Weitere Informationen zu den 14 „Reasons To Believe“ finden sich auf der Why Website von Wilderness Safaris. Eine großartige Veranschaulichung und Inspiration bietet auch das neue Purpose Is The New Luxury Video.

www.why-wilderness-safaris.com
www.wilderness-safaris.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

4Sterne Alpsee Wellness Camping News - Ins südliche Oberallgäu rein schnuppern und Wandersüchtig werden

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Die Aussicht vom 1.738 Meter hohen Grünten ist unvergesslich. Er wird „Wächter des Allgäus“ genannt, da er von Norden aus gesehen der erste richtige...

Airstream Caravans kommen nach München

, Reisen & Urlaub, Roka-Werk GmbH

Der US Hersteller Airstream stellt ikonischen Luxus-Wohnwagen erstmals auf der f.re.e in München aus f.re.e | München |21-25. Februar 2018 Fast...

Schwarzwald begeistert immer mehr Menschen

, Reisen & Urlaub, Schwarzwald Tourismus GmbH

Über 191.000 Gäste mehr als im Rekordjahr 2016 und ein Plus von mehr als 147.000 Übernachtungen – die Ferienregion Schwarzwald begeistert immer...

Disclaimer