Färben war gestern - Yo Color System die neue Art Farbe zu erleben

(lifePR) ( Seeheim-Jugenheim, )
KEMON vereint seit über 60 Jahren Wissenschaft und Natur. Qualität, gepaart mit ökologischem Bewusstsein und neuesten Technologien machen die hochwertige Produktpalette aus. Damit sich diese Historie fortsetzen kann, wurde das ohne hin schon sehr schonende und sanfte Yo Color Farbsystem, welches 2018 mit den HPA Award als ‚Best Color Product‘ ausgezeichnet wurde, mit einem großen Forschungsaufwand auf eine neue Stufe gehoben.

Die Gesundheit des Haares und seine Struktur ist das wichtigste Ziel des Yo Color Systems. Deshalb steht der hohe Anteil an natürlichen Inhaltsstoffe auch im Vordergrund. Die NaYo, Yo Green und Yo Cond Rezepturen werden sukzessive mit dem patentierten Velian Complex angereichert. Dieser besteht aus einer Mischung von Pflanzenextrakten aus Königskerze, Strohblume, Lein und Färberkamille, Ergebnis einer langen wissenschaftlichen Forschungsarbeit zwischen Kemon, Vivacell Biotechnology (Denzlingen, Deutschland) und der Universität Ferrara. Der Complex hat bedeutende entzündungshemmende, beruhigende, antibakterielle und antioxidative Eigenschaften.

Mit dem neuen Yo Color System wird das Haarefärben zu einer Verwöhnbehandlung dank


noch sanfterer Rezepturen 
einem hohen Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen – die Rezepturen enthalten für Yo Cond bis zu 86%


* / für Yo Green bis zu 84%
** und für NaYo bis zu 70%
*** Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs

Die anderen geschätzten Eigenschaften des Farbsystems bleiben erhalten:


die Farben sind weiterhin auf Joghurtbasis und ohne Ammoniak
ein natürlicher Touch für gesundes Haar und intensive, langanhaltende Farbtöne
reichhaltige und cremige Konsistenz, angenehm aufzutragen und wohltuend auf der Kopfhaut


Des Weiteren wird die Farbpalette des Yo Color Systems durch die neuen Shades – die ‚stone Blonde‘ Nuancen bereichert. Diese sind ab sofort verfügbar und enthalten bereits den patentierten Velian Complex. Die Töne bedienen den aktuellen Trend, der von den Pastellfarben zu den angesagten "schmutzigen" Blondtönen übergeht. Reflektierende Blondtöne mit unerwarteten und kontrastierenden Schattierungen, warm oder kalt, die im Haar einen Effekt erzeugen, der den Farbverläufen von Steinen ähnelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.