Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346776

Wien: Genuss zwischen Tradition und Moderne

(lifePR) (Wien, ) Der besondere Charme Wiens zog schon Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und viele andere weltberühmte Komponisten in seinen Bann. Sie alle haben in der inspirierenden Metropole gelebt und gearbeitet. Wien ist eine Musikund Kunstmetropole, die den Spagat zwischen imperialer Tradition und moderner Kreativität schafft: Mit Charme, Gelassenheit und Lebenslust begeistert die österreichische Hauptstadt jährlich Millionen von Touristen. Am 24.12.2012 würde Kaiserin Elisabeth von Österreich ihren 175. Geburtstag feiern. Wien lässt die schöne "Sisi" mit Ausstellungen und einem Erfolgsmusical hochleben.

Wien und die Kunst des Genießens

Wiener Opernhäuser, weltweit bedeutende Kunstausstellungen und musikalische Produktionen auf höchstem Niveau faszinieren und bieten optimale Voraussetzungen für eine vielfältige Städtereise. In Wien lassen sich die angenehmen Dinge des Lebens aufs Schönste verknüpfen. Die Wienerinnen und Wiener praktizieren die Kunst des Genießens selbst ausgiebig: Vor dem Opernbesuch wird fein gespeist, nach dem Theater schmeckt ein Glas Wein in der Bar und das Kaffeehaus eignet sich vorzüglich für eine erholsame Pause vom Shopping.

Zwischen barocker Architektur und nostalgischem Flair bietet Wien ein dichtes Nebeneinander von unterschiedlichen Kulturen, Stilrichtungen und Epochen: Eine junge Kunstszene wächst in alten Prunkräumen, alte Meister hängen in modernen Museen und auf dem Naschmarkt treffen sich Wiens multikulturelle Obst- und Gemüsehändler. Das faszinierende Flair und die Kreativität, die in Wien entstehen, zeigen sich heute noch in traditionellen und modernen Kultureinrichtungen: Die weltberühmte Wiener Staatsoper, das Konzerthaus, der Musikverein und die modernen Musicals sind nur einige der Einrichtungen, die das internationale Publikum begeistern. 2013 wird das Kulturangebot durch die Wiedereröffnung der Kunstkammer, das neue Musikzentrum der Wiener Sängerknaben im Augarten sowie durch die Fertigstellung der Renovierung des Stadtpalais Liechtenstein ergänzt.

Auf den Spuren von "Sisi"

Anlässlich ihres 175. Geburtstages lässt Wien die schöne "Sisi" mit Ausstellungen und einem Erfolgsmusical hochleben. Ab 5.9.2012 ist die Jubiläumsfassung des Musicals "Elisabeth" im Wiener Raimund Theater zu sehen. Das erfolgreichste deutschsprachige Musical aller Zeiten wurde vor 20 Jahren in Wien uraufgeführt.

Das Hofmobiliendepot widmet sich ab 26.9.2012 den Reisen Kaiserin Elisabeths nach Korfu, wo sich die Kaiserin ihr Schloss Achilleion erbauen ließ. Mit "Sisi im Film" bietet das Hofmobiliendepot auch eine Dauerschau zur legendären Filmtrilogie "Sisi" mit Romy Schneider aus den 1950er- Jahren. Ein Muss für Fans ist das Sisi-Museum in der Wiener Hofburg, die permanente Schau in den Kaiserappartements stellt dem Mythos um Kaiserin Elisabeth die Wahrheit gegenüber und präsentiert zahlreiche ihrer persönlichen Objekte.

Eine weitere Elisabeth-Pilgerstätte ist Schloss Schönbrunn, die Sommerresidenz der Habsburger. In der Wagenburg im Schloss führt der "Sisi-Pfad" von ihrer Hochzeit bis zu ihrem tragischen Tod 1898. Besucher können ebenfalls das Denkmal für Kaiserin Elisabeth in einer ruhigen Ecke des Volksgartens, das "Schloss der Träume", die Hermesvilla im Lainzer Tiergarten und die letzte Ruhestätte in der Kaisergruft besichtigen. Den süßen Abschluss liefert der k. u. k. Hofzuckerbäcker Demel, der auch heute noch die von "Sisi" geliebten kandierten Veilchen herstellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Toskanaworld Veranstaltungen Bad Sulza: Juni / Juli 2017

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

. JUNI 2017 Liquid Sound Club – mit Noxlay & Tex Pantalow Wann: 03.06. ab 21:00 Uhr Wo: Toskana Therme Bad Sulza DJ Noxlay ist  als Freelancer...

14. Afrika-Festival in Birkenried vom 2. bis 5. Juni 2017

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Fantastisch, faszinierend und farbenfroh – all das ist Afrika beim 13. Afrika-Festival vom Freitag 2. bis Montag 5. juni 2017 in Birkenried. Freitag­abend...

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Disclaimer