Viel Kommunikation auf der b2d BusinessLife

Dialogmesse geht mit mehr als 120 Ausstellern an den Start

(lifePR) ( Bremen, )
Kontakte, Kontakte, Kontakte - das ist das "A und O" in der Geschäftswelt. Neue Kunden kennenlernen, den Kontakt positiv gestalten, wissen, was die Konkurrenz macht, einen guten Eindruck hinterlassen, den Markt kennenlernen - all dies wird unterstützt durch die Mittelstandsmesse b2d BusinessLife vom 22. bis 23. Juni in der Halle 7 der Messe Bremen. Dann werden rund 1.000 Besucher aus der Metropolregion Bremen und Oldenburg auf rund 120 Aussteller treffen, werden netzwerken, neue Ideen kennenlernen und ganz praktische Tipps für ihre Arbeit mit nach Hause nehmen können. Die Schirmherrschaft haben Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode und Bremens Wirtschaftsenator Martin Günthner übernommen. Die branchenübergreifende Dialogmesse ist für Unternehmen, Dienstleister und Entscheider zu einer wichtigen Institution geworden, um ihr Netzwerk in der Metropolregion Bremen-Oldenburg zu pflegen, neue Kontakte zu knüpfen und interessante Geschäftspartner zu finden.

Nachwuchs finden, fördern und weiterbilden, Finanzierungsformen, IT-Sicherheit, Marketingfragen oder erfolgreiche Pressearbeit - Die b2d bietet Besuchern aber auch Ausstellern ein attraktives Rahmen- und Vortragsprogramm mit einem breiten Themenspektrum - den Mittelstand bewegen viele Fragen. Und es fehlen auch nicht die Tipps für die kleinen Aspekte. Wie heißt es so schön: "You never get a second chance for a first impression", deshalb: "Dress for Succsess - Trittsicher im Minenfeld Dresscode" heißt einer der vielen Vorträge. Weitere Vorträge beschäftigen sich mit Kommunikationsstrategien "Zielsinn - Kommunikation auf den Punkt gebracht" und auch die neue Medien werden nicht vernachlässigt: Die "Social Media Night" bietet Informationen und Anregungen rund ums Thema: "Facebook vs Xing" lautet beispielweise einer der Vorträge des Abends, nicht ohne vorher die Frage geklärt zu haben "Social Media, warum eigentlich?" Interessant verspricht die am Donnerstag auf der Hauptbühne stattfindende Diskussion zu werden. Von 10.30 bis 11.30 Uhr werden unter anderem Willi Lemke, Politiker und Sport-Funktionär und Diethelm Straube, Journalist und Moderator über das Thema: "Ehrliche Gewinne contra unfaire Profite - Mittelstand im Wettbewerb mit Konzernen - was erzwingt der Wettbewerb - und wo hört der Anstand auf?" ins Gespräch kommen.

Regionale Kooperationspartner sind unter anderem die Metropole Nordwest, die Unternehmensverbände im Lande Bremen e. V., die Handelskammer Bremen, die Oldenburgische IHK, die Handwerkskammer Bremen, i2b, die XING-Gruppen Nordwest und Bremen und Umgebung sowie der Deutsche Mittelstandsbund. Mit dem Wirtschaftsblatt wurde zudem ein wichtiger Medienpartner gewonnen. Die b2d BusinessLife ist eine gemeinsam veranstaltete Messe der Braunschweiger b2d-Dialogmesse und der Messe Bremen, die hier ihre Kräfte und ihr Business-Know-how für den Wirtschaftsstandort Bremen und die Metropolregion bündeln. b2d steht für BUSINESS TO DIALOG und die größte regionale Mittelstands-Messe im deutschsprachigen Raum. Das b2d-Konzept basiert auf der persönlichen Begegnung von Unternehmen, Unternehmern und Entscheidern aus Wirtschaft, Verbänden, Kammern und Politik sowie auf einem einzigartigen Branchenmix aus Industrie, Zulieferern, Handel, Produktion, unternehmensnahen Dienstleistungen und Handwerk. Regionale Vielfalt, kooperatives Netzwerk und engagierte Aussteller bilden die Grundlage des erfolgreichen Wirtschaftsevents, das derzeit jährlich an zwölf Standorten in Deutschland stattfindet. Die b2d ist mehr als ein gewöhnliches Ausstellungskonzept - sie ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse

Die b2d BusinessLife findet am Mittwoch, den 22. Juni von 11.00 - 18.00 Uhr und am Donnerstag, den 23. Juni von 10.00 - 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Messe Bremen, Halle 7, Findorffstraße 101. Weitere Informationen, Termine und das Rahmenprogramm unter www.dialogmesse.de oder www.businesslife-bremen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.