Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68585

Start ins Studienjahr 2008/09 mit feierlicher Immatrikulation

Oberbürgermeisterin Findeiß begrüßt die ?Neuen? in Zwickaus ?NeuerWelt?

Zwickau, (lifePR) - Für die Studienanfänger und die "höheren Semester" der Westsächsischen Hochschule Zwickau begann am Montag wieder der Studienalltag mit den Lehrveranstaltungen des Studienjahres 2008/2009.

Erster Höhepunkt imWintersemester ist die feierliche Immatrikulation für die Erstsemestler am Mittwoch, dem 8. Oktober, ab 14.30 Uhr in Zwickaus Konzert- und Ballhaus "Neue Welt".

Gemeinsam mit Eltern und Freunden, dem Senat, Professoren, Mitarbeitern und Studenten der Hochschule sowie Gästen ausWissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft begehen die Erstsemestler diese festliche Stunde.Die feierliche Immatrikulation nimmt Rektor Professor Dr. Karl-Friedrich Fischer vor.

Traditionell begrüßt Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß die "Neuen" in der "Neuen Welt" und in der Stadt Zwickau.Ein Grußwort an die Festversammlung richtet Dr. Frank Löschmann, Geschäftsführer Technik und Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH.Auch der Studentenrat heißt die neuen Kommilitonen herzlich willkommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer