Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681630

Kreisverbandstag am 21. November

Rückschau, Talkrunde, Fotoshow und Ehrungen / "Wir von der Landwirtschaft" - 187 Tage Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Paderborn /WLV, (lifePR) - Einen Kreisverbandstag der besonderen Art erwartet den Bäuerinnen und Bauern am Dienstag, 21. November 2017, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in 33106 Paderborn-Wewer, Delbrücker Weg 56. Dieser steht diesmal ganz im Zeichen der Landesgartenschau in Bad Lippspringe. So lautet das Thema: Rückschau „Wir von der Landwirtschaft“ - 187 Tage Landesgartenschau.

Gartenschau das Großereignis in 2017

„Für uns, die heimische Landwirtschaft, ist das Jahr 2017 mit seinem umfangreichen Einsatz auf der Gartenschau ein besonderes Jahr gewesen. Dieses wollen wir mit einem besonderen Kreisverbandstag würdigen“, so der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn Hubertus Beringmeier. „Unser ‚Treffpunkt Landwirtschaft‘ und unsere vielfältigen Aktionen waren Publikumsmagneten. Über 400.000 Besucher waren zu Gast auf dem Stand der Landwirtschaft im Arminiuspark in Bad Lippspringe.“ Über 600 ehrenamtliche Bäuerinnen und Bauern haben tatkräftig geholfen und dem Besucher auf unterhaltsame Art in mehr als 20 Aktionswochenenden Landwirtschaft präsentiert. „Sie alle haben zum guten Gelingen beigetragen“, betont der Vorsitzende. „Das möchten wir in einen gebürendem Rahmen feiern.“

Talkrunde, Fotoshow und Ehrungen

Nach den üblichen Regularien eines Kreisverbandstages soll es diesmal etwas lockerer und humorvoller zugehen. Nach der Begrüßung und einem agrarpolitischen Überblick des Kreisverbandsvorsitzenden folgen die Grußworte des Landrates Manfred Müller. Anschließend wird in einer unterhaltsamen Talkrunde eine Rückschau auf die Gartenschau und dem „Treffpunkt Landwirtschaft“ gehalten. Moderiert wird diese von Heinz-Georg Waldeyer, Redakteur des Wochenblattes für Landwirtschaft und Landleben in Westfalen-Lippe. „Anekdoten, Geschichtchen, Lustiges und Ernsten, es darf auch geschmunzelt, gelacht werden“, erklärt der Vorsitzende. Neben einer bunten Fotoshow werden an dem Abend verschiedene Ehrungen vorgenommen. So wird beispielsweise der „Mister Treffpunkt Landwirtschaft“ gekürt.

Außerdem werden die beiden Gewinner des Fotowettbewerbs der Fachschule für Agrarwirtschaft ausgezeichnet. Im Anschluss lädt der Kreisverband alle Aktive, Helfer, Mitstreiter und fleißigen Kräfte, die zu dem erfolgreichen Engagement auf der Gartenschau beigetragen haben, zu einem kleinen Abendessen ein. „Lassen Sie uns gemeinsam auf eine anstrengende, intensive und doch sehr schöne Zeit zurück blicken“, unterstreicht Beringmeier und lädt alle Mitglieder zum Kreisverbandstag ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alligatorkraut bis Waschbär: 49 invasive Arten auf der EU-Unionsliste

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

● BfN-Präsidentin: „Versachlichung der Diskussion ist dringend nötig“ ● Erste Fachtagung des Bundesamtes für Naturschutz zur neuen EU-Verordnung Alligato­rkraut,...

Bayerns kleinster Zoo: Wo die Wölfe heulen

, Natur & Garten, NewsWork AG

Bayerns kleinster Tierpark lockt jährlich über 100.000 Besucher. Der Bayerwald-Wildpark zeigt ausschließlich Tiere, denen man heute noch im Bayerischen...

NORA: Allianz für die Europäische Auster gegründet

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

. ● Experten vereinbaren erstmals gemeinsame Strategien für Wiederansiedlung ● Ökologische Leistungen von Austernbänken in der Nordsee von großer...

Disclaimer