Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675436

Königinnen und Prinzessinnen zu Gast bei der Landwirtschaft

Aktionstag rund um Pickert und royale Hoheiten am 8. Oktober

Paderborn, (lifePR) - Viel Erlebnis, viel Genuss, viele royale Hoheiten: Das alles bietet der Aktionssonntag am 8. Oktober 2017 auf der Landesgartenschau Bad Lippspringe beim „Treffpunkt Landwirtschaft. Zehn Hoheiten geben ihr Stelldichein, von der Erdbeer-, Heide-, Nelken- bis hin zur Pflaumen- oder Weinkönigin. Sogar einer Krönung und zwar der Pickert-Prinzessin kann beigewohnt werden. Nicht nur das: Rund um das ostwestfälische Nationalgericht Pickert stehen Köstliches und Informatives auf dem Programm.

Catwalk Landwirtschaft

Zehn kulinarische oder blumige Hoheiten sind zu Gast bei der Landwirtschaft. Die Majestäten stellen sich sowie ihre Produkte vor. Darüber hinaus präsentieren sich die royalen Damen auf dem Laufsteg um 11:30 Uhr, 14:00 Uhr und um 16:00 Uhr. Moderiert werden die Galashows von dem Kreisverbandsvorsitzenden Hubertus Beringmeier und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Königinnen, Matthias Röper. Nach den Catwalks finden jeweils Autogrammstunden der Hoheiten statt. Der Höhepunkt des Tages ist die Krönung der Pickert-Prinzessin um 12 Uhr. Victoria I., gebürtige Lipperin, wird dann offizielle Nachfolgerin der bisherigen Pickert-Prinzessin Lisa I.. Sie ist damit die dritte Pickert-Prinzessin.

Was gibt es noch?

Genuss und Erlebnis bieten zudem die Pickert-Vorführungen um 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und um 17:00 Uhr mit vielen Kostproben und Informationen. Ob Pickert mit Ziegenbutter oder gesalzener Landbutter, Zuckerrübensirup oder Leberwurst - Annette Diekmann aus Lippe und Meisterin der Ländlichen Hauswirtschaft verspricht Gaumenschmaus pur. Und für die, die den Pickert lieben, aber die Zubereitung zu aufwendig ist, hat sie eine Backmischung im Gepäck. Diese wurde eigens von ihr entwickelt und verspricht Pickertbacken leicht gemacht mit Gelinggarantie.

Kasten
Zehn royale Hoheiten zu Gast
Weinköniginnen kennt jeder - Regentinnen allerlei Spezialitäten

Die Zeiten der Monarchie sind hierzulande vorbei, was manche Anhänger royaler Familien in Europa bedauern. Dafür gibt es royale Botschafterinnen verschiedenster Spezialitäten. Insgesamt zehn Prinzessinnen und Königinnen sind zu Gast bei der Landwirtschaft. Sie kommen aus Niedersachsen sowie Nordrhein-Westfalen und geben beim „Treffpunkt Landwirtschaft“ ihr Stelldichein. Ihr Kommen zugesagt haben die Heidekönigin aus Schneverdingen, die beiden Kirschenprinzessinnen aus Witzenhausen, die Weinkönigin aus Munster, die Nelkenkönigin und -prinzessin aus Blomberg, die Erdbeerkönigin aus Meinbrexen, die Rhododendronkönigin aus Westerstede, die Kirschblütenprinzessin aus der Rühler Schweiz (Weserbergland) und die Pflaumenkönigin aus Stromberg (Kreis Lippe). Empfangen werden sie von der ehemaligen Bad Lippspringer Weinkönigin und jetzigen Schützenkönigin Vanessa Bürenkemper.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer