Mittwoch, 26. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632788

Geflügelpest im Kreis Paderborn

Beringmeier appelliert an das Einhalten aller Hygienevorschriften

Paderborn /WLV, (lifePR) - Mit großer Betroffenheit reagiert der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn Hubertus Beringmeier auf das aktuelle Geflügelpestgeschehen in Delbrück-Westenholz. Als Landwirt finde ich es bedrückend, dass viele Tiere getötet werden müssen und kann mir vorstellen, wie schlimm die derzeitige Situation für die Betroffenen sein muss.

Verständnis fordert er mit Blick für den vorbeugenden Schutz. „Die nun geltenden Maßnahmen im Sperr- und Beobachtungsgebiet betreffen noch viele weitere Bauern im Delbrücker Raum und schränken besonders Transporte im Geflügelbereich stark ein“, sagt Beringmeier. „Die strikte Einhaltung aller Hygienevorschriften sind hier die einzige wirksame Gegenwehr, und zwar in großen wie kleinen Tierhaltungen gleichermaßen“, erklärte er.

Beringmeier hält diese Vorsichtsmaßnahmen für extrem wichtig, damit sich das Seuchengeschehen nicht weiter ausbreite. Auch das Töten der Tiere auf dem betroffenen Hof sei zwar schlimm, aber absolut notwendig, um andere gesunde Tiere zu schützen. Er appelliert zudem an die Hobbygeflügelhalter sowie die Hunde- und Katzenhalter, die Auflagen genau zu beachten und keine Risiken einzugehen.

„Die Geflügelpest ist insbesondere für unsere geflügelhaltenden Höfe ein großes Problem“, sagt der Landwirtevorsitzende. Verbraucher seien dadurch jedoch nicht betroffen, da das Virus keinerlei Gefahr für den Menschen darstelle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An heißen Sommertagen: Bayernwerk nutzt 200.000 private Heißwasserboiler als Solarstromspeicher

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Mit 260.000 installierten Solaranlagen ist Bayern heute Vorreiter bei der Nutzung der Sonnenenergie. Vor allem in Ostbayern erreicht die Dichte...

Umweltbildung: Bayerischer Jagdverband verleiht BJV-Schul-Umweltpreis an das Anne-Frank-Gymnasium in Erding

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Der Bayerische Jagdverband (BJV) engagiert sich seit Jahrzehnten intensiv im Bereich der außerschulischen Umweltbildung. Unter dem Motto „Natur...

Unverhofft kommt oft

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Wie sagt man so schön? Unverhofft kommt oft. Dieser Spruch passt bestens zum neuesten Nachwuchs im Wildpark-MV in Güstrow. Eigentlich sind die...

Disclaimer