Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133831

Die kulinarische Reportage - Seeteufel, Krebs und Weihnachtsfang

Ein Film von Stefan Quante

(lifePR) (Köln, ) In Köln steht der hektischste Tag des Jahres bevor. Beim Fisch-Lieferanten Deutsche See stapeln sich Eisboxen mit Drachenköpfen, Seeteufeln, Knurrhähnen und Taschenkrebsen. Das Meeresgetier ist gerade erst auf schnellstem Wege aus der Bretagne oder vom Pariser Großmarkt Rungis eingetroffen. Und jetzt muss alles so schnell wie möglich umgeladen und an Restaurants und Feinkostgeschäfte im Rheinland und in Westfalen ausgeliefert werden.

Nur 24 Stunden zuvor ist die verderbliche Ware im pittoresken bretonischen Fischerort Guilvinec aus dem Meer gezogen worden. Zum Teil noch lebend, kommen die Krustentiere zur Auktion am Hafen und treten von dort ihre Reise direkt nach Deutschland an.

In Paris quellen die Fischhallen über und die Preise laufen aus dem Ruder, denn alle Welt will jetzt Hummer, Wolfsbarsch und Austern haben. Auch für Köln soll ein Kontingent dabei sein.

In Bergisch-Gladbach wartet Sternekoch Nils Henkel sehnlichst auf die letzte Lieferung vor Weihnachten. Was heute nicht ankommt, kann er in den Wind schreiben. Auch sein Weihnachtsfest hängt vom reibungslosen Funktionieren der fischigen Logistik ab. Stefan Quante schaut, ob es klappt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

wdv-Gruppe gewinnt erneut den Online-Etat der AOK NORDWEST

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe hat die europaweite Ausschreibung der AOK NORDWEST zum zweiten Mal gewonnen und setzte sich im mehrstufigen Auswahlverfahren gegen...

Harmonie aus sich selbst heraus - Workshop in der Sole-Therme Bad Harzburg

, Medien & Kommunikation, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Die Bad Harzburger Sole-Therme bietet am Samstag, 08. April und Sonntag, 09. April, einen zweitägigen Workshop mit Curtis Clavin Dittrich an....

ADRA-Großbritannien und Freiwillige schließen Paket-Aktion in Ghana ab

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Februar reisten 12 Freiwillige mit einem kleinen Team der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA-Großbritannien nach Ghana,...

Disclaimer