Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152053

Das Handwerk in NRW zum Weltverbrauchertag 2010 - Hohe Fachkompetenz im Handwerk wird geschätzt

(lifePR) (Düsseldorf, ) Anlässlich des Weltverbrauchertages 2010 am heutigen Tag erklärt der Westdeutsche Handwerkskammertag, dass das Verhältnis zwischen Verbrauchern und Handwerkern bei der Auftragsvergabe und -abwicklung auch in Zeiten der Wirtschaftskrise in Nordrhein-Westfalen unverändert positiv ist. Handwerkliche Werk- und Dienstleistungen werden vor allem wegen des damit verbundenen hohen Qualitätsniveaus gerne in Anspruch genommen, so Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer des Westdeutschen Handwerkskammertages.

Die Fachkompetenz des Handwerkers, die dem Kunden sowohl bei der im Vorfeld einer Auftragsvergabe stattfindenden individuellen Beratung als auch bei der Durchführung des Auftrags zugute kommt, wird ungebrochen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten von den Verbraucherinnen und Verbrauchern geschätzt.

Im Handwerk führt das flexible und individuelle Eingehen auf die Wünsche des Kundenwünsche im Regelfall zu einer unkomplizierten und unbelasteten Abwicklung."

Darüber hinaus stehen die Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen mit ihren umfänglichen Beratungsleistungen und Schlichtungsstellen den Verbraucherinnen und Verbrauchern im Einzelfall jederzeit für eine gütliche Beilegung zur Seite.

Auch insoweit muss gesehen werden, dass trotz der Finanzkrise eine hohe Kundenzufriedenheit bei der Inanspruchnahme handwerklicher Dienstleistungen in Nordrhein-Westfalen konstant geblieben ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

23. VDMA-Arbeitsberatung "Engineering und Konstruktion" am 2. März 2017 im Rahmen der 6. Wildauer Wissenschaftswoche

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Landesverband Ost, lädt am 2. März 2017 zu seiner 23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering...

1. Osnabrücker Bautechniktag an der Hochschule: Wie lässt sich eine Holzart zweifelsfrei bestimmen?

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Holz hat sich im Garten- und Landschaftsbau nach Pflaster zu einem der meist verwendeten Baustoffe entwickelt. Aber handelt es sich bei einer...

Dr.-Ing. Ralf M. Gläbe neuer Maschinenbau-Professor

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Mit Beginn des Sommersemesters 2017 und damit zum 1. März wurde Dr.-Ing. Ralf Gläbe zum Professor der Hochschule Bremen ernannt. In der Fakultät...

Disclaimer