Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66257

17. Europäischer Aus- und Weiterbildungskongress

"Nationale Qualifikationsrahmen - Verbesserung der Transparenz berufsqualifizierender Abschlüsse"

(lifePR) (Düsseldorf, ) Unter dem Titel "Chancen und Wert der Berufsbildung in den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR)" nimmt der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) am 21. November 2008 mit dem jährlich stattfindenden Europäischen Aus- und Weiterbildungskongress unmittelbar Bezug auf die aktuelle Diskussion um die Erarbeitung des Deutschen Qualifikationsrahmens und die konkurrierenden Auffassungen von Wirtschaft und Kultusseite zur Einordnung der Qualifikationen. In den europäischen Zusammenhang zur Verbesserung der Transparenz der Qualifikation gehört ebenso die Forderung zur Einführung der Zusatzbezeichnung "Bachelor Professional" für die berufliche Bildung.

Prominente Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden am Vormittag die differenzierte Betrachtungsweise insbesondere für den Mittelstand beleuchten.

In zwei separaten Foren werden Lösungsstrategien, die für den Mittelstand besonders wichtig sind, diskutiert:

1. Selbstbewusstsein zeigen: Erfolgreiche Karrierewege, hochwertige Abschlüsse und der "Bachelor Professional"

2. Die Berufsbildung in den Nationalen Qualifikationsrahmen der Nachbarstaaten

Das vollständige Programm des Kongresses, der mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW gefördert wird, ist unter www.weiterbildungskongress.de zu finden.
Anmeldungen werden online entgegengenommen. Interessierte können sich bei Fragen auch gerne telefonisch an unser Kongressbüro in Düsseldorf wenden: ++49 (0)211/3007-714.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit der richtigen Technik lässt sich Lern-Frust quasi wegwischen!

, Bildung & Karriere, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Fast jeder hat heute ein Smartphone und so gut wie niemand kann sich noch ein Leben ohne Smartphone vorstellen. Aber unsere Kinder scheinen mit...

Medienkunde künftig auch in der Grundschule

, Bildung & Karriere, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Medienkunde wird künftig auch in den Thüringer Grundschulen fester Bestandteil des Unterrichts. Der Kursplan, der dafür als Grundlage dient,...

Disclaimer