WERTGRUND WohnSelect D: Ankauf von über 200 Wohnungen in Dresden und Ulm

Erster Offener Publikumsfonds, der allein auf Bestandswohnungen in Deutschland setzt, baut "Hidden Champions"-Strategie aus

(lifePR) ( Starnberg, )
Für den Offenen Wohnimmobilienfonds Wertgrund WohnSelect D hat das Investment- und Managementunternehmen Wertgrund Immobilien AG zwei voll vermietete Wohnimmobilien in Dresden und Ulm im Wege eines Assetdeals erworben. Die Immobilien umfassen insgesamt 212 Wohnungen und eine Wohnfläche von etwa 12.800 Quadratmetern.

"Mit dem Objekt im Ulmer Neubaugebiet am Eichbergplatz können wir unsere 'Hidden Champions'-Strategie fortsetzen", berichtet Thomas Meyer, Vorstand der Wertgrund Immobilien AG. "Nach Ingolstadt und Münster haben wir nun einen dritten Standort im Portfolio, der ein großes Wachstums- und Mietsteigerungspotenzial aufweist. Mit einer guten Verkehrsanbindung, einer wachsenden Einwohnerzahl, einem vergleichsweise niedrigen Durchschnittsalter der Bewohner sowie guten wirtschaftlichen Rahmendaten ist Ulm ein vielversprechender Standort." Das für WohnSelect D erworbene Objekt mit Baujahr 1997/1998 umfasst 74 Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 4.800 Quadratmetern sowie vier Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtfläche von 400 Quadratmetern.

In Dresden hat das Unternehmen von einem privaten Verkäufer in der Dobritzer Straße eine Immobilie mit 138 Wohnungen und insgesamt rund 8.000 Quadratmetern Wohnfläche erworben. Das Wohngebäude aus dem Jahr 1942 wurde 1995 vollständig saniert. "Der im Stadtteil Seidnitz erworbene Bestand ergänzt sehr gut die beiden Wohnanlagen, die wir bereits im November 2010 erworben haben", berichtet Meyer. "An diesem Standort schätzen wir die wachsende Bevölkerungszahl ebenso wie die wirtschaftliche Entwicklung, die neben Leipzig zu den erfolgreichsten in Ostdeutschland zählt."

Der Offene Bestandswohnimmobilienfonds WERTGRUND WohnSelect D wurde im April 2010 mit der Kapitalanlagegesellschaft TMW Pramerica Property Investment GmbH aufgelegt. Aktuell umfasst WERTGRUND WohnSelect D ein Bruttofondsvolumen von rund 120 Mio. Euro und einen Net Asset Value (NAV) von etwa 85,5 Mio. Euro. Der Fonds umfasst nun ca. 1.750 Wohn- und rund 40 Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtfläche von rund 115.000 Quadratmetern und ist in Berlin, Dresden, Leipzig, Düsseldorf, Münster, Ingolstadt und Ulm investiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.