Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68850

Alles voller Staub?

Kein Grund, gleich zu explodieren!

Rietheim-Weilheim, (lifePR) - Eine Staubexplosion pro Tag ereignet sich in Europa, schätzt die Münchener Rück. Dabei werden Gefahren meist verkannt und Vorschriften nicht eingehalten. Dies belegt die aktuelle US-Studie der CSB zu Ursachen von Staubexplosionen.

So auch am 7. Februar 2008 in einer Zuckerfabrik in Georgia, USA: Bei einer Explosion - vermutlich durch Zuckerstaub- kamen 13 Menschen ums Leben, mehrere wurden schwer verletzt.

Staubexplosionsschutz rückt zunehmend in das Bewusstsein von Versicherungen, Betreibern und staatlichen Stellen. Betroffen sind neben Futter- und Nahrungsmittelbetrieben alle Industrien mit brennbaren Stäuben.

Explosionsgeschützte Signalgeräte von WERMA -

Geeignet für Zonen 21 und 22 Damit Signalgeräte nicht zum zündenden Funken werden, bie-tet WERMA eine Vielzahl staubexplosionsgeschützter Geräte an: Von explosionsgeschützten Hupen über Ex-(LED)-Signalsäulen, bis hin zu verschiedenen Leuchten mit LED, Doppelblitz, Drehspiegel oder Rundumlicht. Diese Signalgeräte wurden entsprechend modernsten Richtlinien entwickelt und sind für die Zonen 21 und 22 geeignet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wenn die Sonne angenehm wärmt …

, Mobile & Verkehr, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Die Jahreszeiten kommen und gehen, die Begeisterung für das Motorradfahren bleibt. Wer sich auskennt, weiß beim Blick auf den Kalender, worauf...

Experience Additive Manufacturing

, Mobile & Verkehr, Messe Augsburg ASMV GmbH

Im kommenden Jahr findet in Augsburg vom 25. bis 27. September 2018 die erste Fachmesse EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING statt, die als Multi-Location-Event...

ARCD: Zehn Antworten rund ums Halten und Parken

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Ein Knöllchen hier, ein Strafzettel da – Park- und Halteverstöße können teure Folgen haben. Höchste Zeit, sich ein paar Regeln in Erinnerung...

Disclaimer