Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68850

Alles voller Staub?

Kein Grund, gleich zu explodieren!

(lifePR) (Rietheim-Weilheim, ) Eine Staubexplosion pro Tag ereignet sich in Europa, schätzt die Münchener Rück. Dabei werden Gefahren meist verkannt und Vorschriften nicht eingehalten. Dies belegt die aktuelle US-Studie der CSB zu Ursachen von Staubexplosionen.

So auch am 7. Februar 2008 in einer Zuckerfabrik in Georgia, USA: Bei einer Explosion - vermutlich durch Zuckerstaub- kamen 13 Menschen ums Leben, mehrere wurden schwer verletzt.

Staubexplosionsschutz rückt zunehmend in das Bewusstsein von Versicherungen, Betreibern und staatlichen Stellen. Betroffen sind neben Futter- und Nahrungsmittelbetrieben alle Industrien mit brennbaren Stäuben.

Explosionsgeschützte Signalgeräte von WERMA -

Geeignet für Zonen 21 und 22 Damit Signalgeräte nicht zum zündenden Funken werden, bie-tet WERMA eine Vielzahl staubexplosionsgeschützter Geräte an: Von explosionsgeschützten Hupen über Ex-(LED)-Signalsäulen, bis hin zu verschiedenen Leuchten mit LED, Doppelblitz, Drehspiegel oder Rundumlicht. Diese Signalgeräte wurden entsprechend modernsten Richtlinien entwickelt und sind für die Zonen 21 und 22 geeignet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Huf: The success story of a TPMS pioneer

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

What hit the market as a safety innovation 20 years ago is today a successful product that drivers do not want to be without. Since 1997, Huf...

TÜV SÜD informiert über Rasen, Drängeln und Schleichen

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Gerade im Feierabendverkehr will jeder schnell nach Hause. Dann sind die Straßen voll und viele Fahrer genervt. Es kann nicht schnell genug gehen...

Toyota gewinnt KS-Energie- und Umweltpreis

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der traditionsreiche Energie- und Umweltpreis des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) geht in diesem Jahr an Toyota. Der KS zeichnet damit...

Disclaimer