Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 212785

Jost von Brandis ruft zur Abstimmung "Plakat des Jahres 2010" auf

Hamburg, (lifePR) - Bereits zum achten Mal ruft Jost von Brandis, die Hamburger Spezialagentur für Außenwerbung, zur Wahl "Plakat des Jahres" auf.

Dabei können Media- und Marketingspezialisten sowie alle Außenwerbeinteressierte auf der Website www.jvb.de aus den Monatsgewinnern das beste Motiv zum "Plakat des Jahres 2010" küren - einfach durch Anklicken des Lieblingsmotivs und Absenden des Kontaktformulars. Unter allen Teilnehmern an der Abstimmung wird eine JBL On Time Dockingstation verlost.

Die Wahl startet ab sofort und endet am 18. Februar 2011. Letztes Jahr überzeugte das City-Light-Motiv "Vordenker braucht Nachdenker" vom Handelsblatt und das Jahr zuvor das Astra-Plakat "Endlich: Alster in der Knolle".

Die zur Wahl stehenden Monatsplakate wurden von einer hochkarätig besetzten Jury nominiert. Ihr gehören neben Kai Röffen (KT West), Uwe Becker (Unilever), Mark van Loon (United Ambient Media), André Baxmann (Baxmann Kommunikation), Andreas Scholz (Financial Times Deutschland) und Dietrich Zastrow (Dietrich Zastrow Werbung und Design) auch Marcus Weischer (Jost von Brandis) und Christian Daul (Scholz & Volkmer) an. Sie bewerten die jeweiligen Monatssieger nach Kriterien wie Originalität, Anmutung, Kommunikationsstärke und plakataffiner Umsetzung.

Über Jost von Brandis Service-Agentur GmbH

Jost von Brandis Service-Agentur GmbH ist eine der marktführenden Spezialagenturen für Außenwerbung in Deutschland. Mit rund 100 Mitarbeitern betreut das Unternehmen namhafte Werbungtreibende und Mediaagenturen und damit ein Buchungsvolumen von über 200 Mio. Euro. Know-how, professionelle Planungstools, Forschungsergebnisse und Erfahrung bilden seit 1967 die Basis der maßgeschneiderten Out-of-Home-Lösungen. Jost von Brandis ist seit vielen Jahren deutscher Outdoor-Partner der Cannes Lions - International Festival of Creativity in Cannes, Mitglied im Fachverband Aussenwerbung e. V. sowie im Fachverband Ambient Media e. V. Die Einbindung in die Weischer.Mediengruppe schafft Synergien mit den Bereichen Kino, Online und Mobile Marketing.

Weischer.Media

Das Ziel der Weischer.Mediengruppe ist klar gesteckt: Die Werbegelder der Kunden sollen im Out-of-Home-Markt und im Kino - den beiden Kernbereichen des Firmenverbundes - effizient und zielgruppengenau zum Einsatz kommen.

Die Kunden der Weischer.Mediengruppe profitieren nicht nur von der Erfahrung aus mehr als 50 Jahren Marktpräsenz, sondern auch von der Innovationskraft des Unternehmens und seiner Kompetenz in Forschung, Beratung und Planung.

Dieser Know-how-Vorsprung im gesamten Dienstleistungsportfolio hat die Weischer.Mediengruppe zum Marktführer gemacht: Rund 200 Mitarbeiter sind an vier Standorten - Hamburg, Frankfurt / Main, Wuppertal und Bonn - für die Kunden der Weischer.Mediengruppe tätig.

In der Weischer.Mediengruppe agieren zwei Holdinggesellschaften, die 2010 einen Umsatz von rund 300 Mio. Euro erwirtschafteten: Die Weischer Medien- Service KG ist u.a. mit ihrer Firma Jost von Brandis im Außenwerbemarkt erfolgreich, die Weischer Kino-Media oHG bündelt alle Aktivitäten rund ums Thema Kino.

Als persönlich haftende Gesellschafter stehen Florian und Marcus Weischer für die Kontinuität des von ihrem Vater Hans Weischer gegründeten Familienunternehmens, das bis heute inhabergeführt und networkunabhängig ist.

Weitere Infos unter www.weischer.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kammerkonzert mit Klavierduo Tal & Groethuysen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Zusammen ist man weniger allein. Das ist nicht nur der Titel eines überaus charmanten Romans und Films aus Frankreich. Das könnte auch ein Statement...

Antrittsvorlesung

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Die Muthesius Kunsthochschule berief ab dem Sommersemester 2017 Dr. Annika Frye zur Professorin für Designwissenschaften und –forschung. Frye...

Hig End Shit - Ausstellung

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

. Alte Mu. Lorentzendamm 6-8, Kiel Dauer: 18. – 22.12.2017, offen Di – Fr 14 – 19 Uhr Eröffnung: 18.12.2017 um 18 Uhr Pressetermin: 17.12.2017...

Disclaimer