Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 443623

Die Weischer.Mediengruppe erweitert mit Kai Wutte ihre strategische und crossmediale Beratungskompetenz

Hamburg, (lifePR) - Seit dem 01.09.2013 ist Kai Wutte, 38 Jahre, als Director Strategic Media & Concepts bei der Weischer.Mediengruppe für die Erstellung von maßgeschneiderten, kundenindividuellen Konzepten verantwortlich - von der Kreierung innovativer Kommunikationsideen bis hin zur strategischen Beratung über alle Medienkanäle hinweg.

Vor seiner Zeit bei der Mediaagentur pilot, in der er als Director Beratung Media für die Kundenberatung und das Setzen von strategischen und konzeptionellen Impulsen zuständig war, arbeitete Kai Wutte vier Jahre lang für den Onlinevermarkter iq digital. Dort war er als Teamleiter Product Management u.a. für die Marken FAZ.NET, Süddeutsche.de sowie ZEIT ONLINE verantwortlich.

Der studierte Diplom-Kaufmann bringt zehn Jahre Berufserfahrung in der Kundenberatung und Vermarktung mit.

Neben der kundenindividuellen Konzeption und ganzheitlichen Beratung der Kunden wird Kai Wutte zukünftig auch neue Vermarktungspakete für die Weischer.Mediengruppe schnüren. "Ich freue mich, die ganze Klaviatur an Kommunikationslösungen spielen zu können und mit Innovationen zu überraschen", so Kai Wutte, Director Strategic Media & Concepts.

Weischer.Mediengruppe GmbH & Co.KG: Wirksame Vernetzung

Mit über 250 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Wuppertal, Bonn und Zürich erwirtschaften die in der Weischer.Mediengruppe zusammengeschlossenen Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro. Florian und Marcus Weischer leiten als persönlich haftende Gesellschafter das vor fast 60 Jahren von ihrem Vater Hans Weischer gegründete Familienunternehmen.

Jost von Brandis steht für kreative Medien- und Markenkooperationskonzepte in der Außenwerbung. Das Unternehmen gehört seit 20 Jahren zum Firmenverbund und ist die größte von Plakatanbietern und Mediaagenturen unabhängige Kraft im deutschen Out-of-Home-Markt.

WerbeWeischer ist Marktführer im deutschen Kinowerbemarkt und - historisch betrachtet - das Kernstück der Weischer.Mediengruppe. Als Allround- Dienstleister bündelt WerbeWeischer Beratungs-, Konzeptions- und Realisierungskompetenz für Leinwand- und Below-the-Line-Kampagnen im Kino aus einer Hand. Als Verbundpartner und Werbeverwaltungen agieren fünf Schwesterunternehmen von WerbeWeischer: Union Kinowerbung, CineCom Kinowerbung, Europa Film + Werbung, Udia-Filmwerbung und die Heinefilm Kinowerbung in Bonn. Zentraler Servicedienstleister für Einkauf, Produktion und Logistik ist die adeins Medialogistik GmbH.

Mit eigenen Units für Online-Vermarktung und Mobile Marketing von Jost von Brandis, WerbeWeischer sowie Weischer Online eröffnet die Weischer.Mediengruppe ihren Kunden die Möglichkeit, Kampagnen wirkungsstark zu vernetzen. Die interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung innovativer Medien- und Markenkooperationskonzepte zur Steigerung von Markenwahrnehmung und Abverkauf bietet die WMG-Tochter elbbergMedia.

Das Weischer Storyhouse verbindet das mediale Know-how der Unternehmensgruppe mit inhaltlicher Kompetenz, um die Marken ihrer Kunden noch wirkungsvoller und nachhaltiger zu inszenieren. Es bündelt die Geschäftsfelder Brand Content, Alternative Programming und Entertainment- Marketing.

Alle Unternehmen der Weischer.Mediengruppe eint ein gemeinsamer Anspruch: Kommunikationskanäle zielführend vernetzen, Zielgruppen wirksam und nachhaltig involvieren und damit die Kampagnen der Werbekunden wirksam und effizient zu machen.

Weitere Infos unter www.weischer.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer