Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 286238

Das Beste aus fünf Regionen an einem Stand

Klare Konditionen und persönliches Engagement für den Fachhandel und die Gastronomie

Ellerstadt, (lifePR) - .
- Fünf erstklassige Weingüter präsentieren auf der ProWein 2012 Neuheiten aus Baden, Württemberg und der Pfalz, von der Nahe und der Mosel.

Selten gab es auf 18 x 3 Metern so viel zu entdecken: Auf der ProWein 2012, vom 4. bis 6. März in Düsseldorf, präsentieren sich fünf hochkarätige familienbetriebene Weingüter, fünf ehrgeizige Winzerteams, fünf Vorreiter ihrer jeweiligen Region mit einem Gemeinschaftsauftritt. Wer erleben möchte, was sich im deutschen Weinbau bewegt, sollte diese erstmalig gebotene Gelegenheit nicht verpassen.

Jedes der Güter setzt für seine Spitzenqualitäten konsequent auf die Traditionen der Region und die Besonderheiten seiner Lagen. Dem anspruchsvollen Besucher präsentieren sie daher eine Vielfalt authentischer, exklusiver Neuheiten. Gemeinsam ist den Winzern, dass sie seit Jahren erfolgreich mit dem Fachhandel und der Gastronomie kooperieren: Klare Konditionen und persönliches Engagement bilden die Grundlage für langjährige Partnerschaften.

Die Weingüter Briem (Baden), Gälweiler (Nahe), Rolf Heinrich (Württemberg), Schmitges (Mosel) und Studier (Pfalz) finden Sie in Halle 4, F 40/44.

Kurzporträts:
Das Badener Weingut Briem gehört zu den Begründern des Gemeinschaftsauftritts. Der Kaiserstuhl im sonnigen Breisgau bietet alle Voraussetzungen, um die Sehnsucht der deutschen Weintrinker nach vollmundigen Rotweinen zu stillen. Nicht nur wegen seiner Barriqueweine zählt der Feinschmecker das Gut seit Jahren zu den "empfehlenswerten Weingütern". Winzer Frank Briem ist besonders stolz auf seinen Bestand von 45 Jahre alten Reben, aus deren Ernte die besten roten Selectionsweine entstehen. Auf die Messe bringt er neben Rotwein-Fassproben die neuen Weiß- und Perlweine des Jahrgangs 2011 mit.
www.weingut-briem.de

Seit Jahren arbeitet das aufstrebende Weingut Gälweiler von der Nahe mit dem Fachhandel partnerschaftlich und erfolgreich zusammen und präsentiert nun erstmals auf der ProWein seine profilierten, vom Terroir geprägten Weine. Zwei keltische Wendelringe, wie sie einmal in der Gutslage St. Kathariner Fels gefunden wurden, zieren die Etiketten. Der Gault Millau attestiert: "Nicht nur die Flaschenausstattung ist gelungen ... Neben Riesling gelingen hier regelmäßig auch Sauvignon Blanc und Bacchus ausgesprochen gut". Andreas und Dr. Leo Gälweiler präsentieren persönlich ihr aktuelles Programm rund um die Hauptsorten Grauer Burgunder und Riesling sowie Fassproben der Spitzenweine aus 2011.
www.gaelweiler-wein.de

Als echte Württemberger betreiben die Winzer Andreas und Thomas Heinrich vom Weingut Rolf Heinrich eine zünftige (und meist ausgebuchte) Besenwirtschaft und haben ihre Weinberge unter anderem mit typisch württembergischem Lemberger bestockt. Aber auch Trollinger, Samtrot, Schwarzriesling, Kerner, Riesling und Gewürztraminer gedeihen bei intensiver, naturnaher Pflege auf ihren Keuperböden. Der Gewürztraminer ist die Grundlage für einen feinperligen Sekt. Bei den ein Jahr lang in Eichenfässern gereiften Weinen der Exklusivserie trinkt das Auge mit, denn sie werden in besonders schöne, schlanke Formflaschen abgefüllt. Den Standgästen wird die komplette neue Kollektion präsentiert.
www.heinrich-wein.de

Waltraud und Andreas Schmitges vom Weingut Schmitges an der Mosel produzieren in atemberaubenden Steillagen an der Mittelmosel authentische Spitzenweine, für die ihnen der Gault Millau 2010 zwei Trauben verliehen hat. Sowohl ihre trockenen, feinherben Rieslinge als auch die Edelsüßen wurden von Robert Parker mit Spitzenbewertungen (bis 98+PP) bedacht. Kein Wunder - sondern das Resultat harter Arbeit und fester Qualitätsprinzipien. Auf der ProWein 2012 präsentiert das Weingut erstmalig aus seinen Top-Steillagen u.a. einen Riesling "Alte Reben". Das limitierte 2011er "Großes Gewächs" aus der Kultlage Erdener Prälat, wo die Reben bereits 60 Jahre alt sind, kann vorbestellt werden.
www.schmitges-weine.de

Mit dem Pfälzer Weingut Studier haben sich Sibylle und Reinhard Studier ihren Traum erfüllt, den Hörsaal gegen den Weinberg einzutauschen. Passend zum Nachnamen des Winzerpaars tragen die Weine der Gutslinie einen Federkiel auf dem Etikett, das Handwerkszeug fortschrittsliebender Studenten. In der Campus-Linie finden sich moderne, unkomplizierte Weine, unbeschwert wie das Studentenleben. Auf der ProWein präsentiert das Ellerstädter Gut im Fass gereifte Rotweine von 2009 und 2010 neben frischen 2011er Weißweinen. Eine Neuheit im Programm ist - auf den Erfolg der Rotwein-Cuvée "Matura" aufbauend - die Weißwein-Cuvée "Sommersemester".
www.weingut-studier.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Get the Look: Tafeln wie im Film "Mord im Orient-Express"

, Essen & Trinken, Villeroy & Boch AG

Ab dem 9. November rollt er wieder über die große Leinwand: der legendäre Orient-Express, heute im Einsatz als Venice Simplon-Orient-Express....

Herbstliches Brandenburg kulinarisch und touristisch

, Essen & Trinken, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Zum traditionellen Termin trifft sich die Zunft des Brandenburger Fleischerhandwerks im Erlebnispark Paaren und präsentiert sich und ihre Produkte...

Wodka Gorbatschow: And the winner is...

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

„Kreiere eine stylische, coole und exklusive Limited Edition für Wodka Gorbatschow, des Wodkas reine Seele“ – so lautete die Aufgabe, die Anfang...

Disclaimer