Ein Hauswein erobert die Gastronomie

(lifePR) ( Stetten im Weinviertel, )
"Ein Hauswein muss her, aber ich bin doch kein Winzer!"....so hört er es oft von den Gastronomen, die Jungwinzer Roman Josef Pfaffl regelmäßig auf seinen Reisen besucht. Dieser Floskel ist der junge Winzer aus Stetten im Weinviertel jetzt nachgegangen und kreiierte eine neue Weinlinie, die nun jedem Wirten einen eigenen Hauswein verschafft.

Die Bitte war eindeutig, die Botschaft des Winzers unmissverständlich: "Ich möchte Gastronomen die Chance geben, einen eigenen Hauswein zu forcieren und gleichzeitig geht es dabei um schöne Weine, die im glasweisen Bereich sehr flexibel einsetzbar sind und durch hohe Qualität überzeugen. Diese Linie bietet die Möglichkeit, das Vertrauen der Gäste zu stärken, denn ein hoch qualitatives vom Haus-Produkt überzeugt schließlich selbst den schwierigsten Gast und bietet eine optimale Win-Win Situation für Konsument und Gastronom."

Mit einem Grünen Veltliner und einem Zweigelt sind die beiden vom HAUS-Weine auch ideale, echt österreichische Speisenbegleiter und ergänzen die Wiener Küche perfekt.

Obendrein besticht die Linie mit einem Stelvin Lux Verschluss und dem modernen aber eleganten Design. Nobeles schwarz, so wie es eben zu Pfaffl passt! Als Einführungs-Goodie gibt es Tischaufsteller-Kreidetafeln (im A6 Format) und Kreidestifte zur idealen Bewerbung.

Zu Haben sind die Weine im Fachhandel: Del Fabro, Döllerer, Morandell, Pfanner....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.