Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 211249

Wer Wein kauft, kann Bäume pflanzen

WEIN-PLUS-KLIMASCHUTZ-Siegel für CO2-neutralen Weinversand

Erlangen, (lifePR) - Wer Wein kauft, kann ab sofort aktiven Umweltschutz leisten. Dazu hat das Wein-Netzwerk Wein-Plus das Siegel "WEIN-PLUS-KLIMASCHUTZ" entwickelt, das an Weinlieferanten vergeben wird. Dieses neue Siegel ermöglicht und garantiert den klimaneutralen Versand von Wein zum Verbraucher.

In Zusammenarbeit mit der Klimaschutz-Agentur CO2OL hat Wein-Plus für den Versand jeder Art von Weinpaket einen "CO2-Fußabdruck" erstellt. Dieser Fußabdruck ist die Menge an Kohlendioxid, die anteilig bei Transport und Auslieferung des Kartons etwa von Flugzeug, Lkw oder Bahn erzeugt wird. Bestellt der Kunde bei einem Weinversender, der das "WEIN-PLUS-KLIMASCHUTZ"-Siegel trägt, wird der unvermeidliche CO2-Ausstoß für den Versand kompensiert, indem neue tropische Mischwälder zur CO2-Bindung gepflanzt werden. Die errechnete CO2-Menge wird dabei umgerechnet in einen kleinen Geldbetrag, der in einen Fonds für ein Aufforstungsprojekt in Panama fließt.

"Für das Klima ist es egal, wo neue Bäume wachsen - Hauptsache, sie wachsen", erklärt Utz Graafmann, Geschäftsführer von Wein-Plus und Initiator der groß angelegten Klimaschutzinitiative für die Weinbranche. "Wein als Naturprodukt ist vom Klimawandel in besonderer Weise betroffen. Daher müssen Weinanbieter und Weingenießer auch eine besondere Verantwortung für den Klimaschutz übernehmen", so Graafmann. Mit dem "WEIN-PLUS-KLIMASCHUTZ"-Siegel helfen Weinhändler, Erzeuger und Verbraucher gemeinsam mit, das Klima nicht weiter zu schädigen. Die Kosten übernimmt der zertifizierte Lieferant.

"Natürlich geht es in erster Linie darum, den Ausstoß von Treibhausgasen zu vermeiden", sagt Graafmann. "Der unvermeidbare Anteil wird durch die Baumpflanzungen ausgeglichen, so dass das Siegel als Garant für einen komplett CO2-neutralen Versand steht." Die Website www.wein-plus-klimaschutz.de informiert ausführlich über die Bedeutung des Siegels und die Art der Ausgleichsmaßnahmen. Die Initiative soll schon bald die gesamte Wertschöpfungskette von der Weinerzeugung über den Versand bis zum Konsumenten umfassen. Dazu arbeiten Wein-Plus und CO2OL bereits an einem Fußabdruck und einer Kompensationsmaßnahme für die Weinproduktion.

Auch Wein-Plus selbst hat sich als Unternehmen prüfen und zertifizieren lassen. Wo möglich, wird der Anfall von Treibhausgasen reduziert. So wird für alle Server im Rechenzentrum und auch für den Bürobetrieb mit Strom aus erneuerbaren Energien gearbeitet. Abläufe wurden für einen besseren Klimaschutz optimiert, das verbleibende CO2-Aufkommen wird neutralisiert. Darin eingeschlossen sind auch Goowei.de, die von Wein-Plus in Kooperation mit Google betriebene Internet-Suchmaschine für Weinliebhaber, sowie über 100 E-Commerce-Plattformen, die Wein-Plus für Weinhändler betreibt.

Weitere Informationen:
www.WEIN-PLUS-KLIMASCHUTZ.de www.CO2OL.de

Über CO2OL

CO2OL ist eine Beratungs- und Dienstleistungs-Agentur für betrieblichen Klimaschutz und ein Geschäftsbereich der ForestFinance Gruppe. Bereits seit 1998 bietet CO2OL als Spezialist für klimaneutrale Events, Meetings, Hotels und Unternehmen Beratung, stimmige Konzepte sowie konkrete Lösungen und Produkte zur effektiven Umsetzung von Klimaschutzstrategien.

CO2OL bietet individuelle Beratung und praktische Lösungen in den Bereichen GreenCongress (Veranstaltungshäuser, Locations), GreenMeeting (Business-Events und Konferenzen), GreenEvents (Sportevents, Konzerte, Festival), GreenHotel (Hotels und Tourismusdestinationen) sowie GreenMobility (inkl. Logistik, Warenversand). CO2OL ist außerdem Initiator und Partner des Kompetenznetzwerks mygreenmeeting.de

Wein-Plus GmbH

Wein-Plus ist Europas führende unabhängige Internet-Plattform zum Thema Wein. Das schnell wachsende, offene Informations- und Kommunikationsnetzwerk für mehr als 230.000 registrierte private und professionelle Weinliebhaber wurde 1998 gegründet und wird täglich von über 6.000 Menschen genutzt. Sie können sich über Wein informieren, Kontakte knüpfen, Unterstützung finden und ihr Weingeschäft fördern. Mit werktäglich aktualisiertem Weinführer, Magazin, Weinglossar, Weinfahnder und vielen weiteren Rubriken umfasst Wein-Plus über eine halbe Million Internetseiten. Die Plattform bringt Fragen und Antworten, Angebot und Nachfrage zusammen. Über 1.200 Profimitglieder haben sich unter dem Dach des Netzwerks zusammengeschlossen und nutzen zahlreiche Business-Vorteile, die sich durch die Bündelung von Einkaufsmacht ergeben. So ist Wein-Plus beispielsweise einer der größten Rahmenvertragskunden von UPS mit einem Versandvolumen von über einer halben Million Weinpaketen pro Jahr. Ziel dieser Interessensbündelung sind auch bürokratische Hilfen, etwa im Bereich der Verpackungsverordnung, der Biozertifizierung oder der Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Online-Shop.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer