lifePR
Pressemitteilung BoxID: 736516 (weekengo GmbH)
  • weekengo GmbH
  • Burghofstr. 40
  • 40223 Düsseldorf
  • http://www.weekengo.com
  • Ansprechpartner
  • Ann-Christin Janz
  • +49 (89) 179190-50

Die Welt von Salvador Dalí

weekend.com präsentiert Aktivitäten rund um den spanischen Künstler

(lifePR) (Düsseldorf/München, ) Auf den Spuren des Altmeisters: Salvador Dalí ist zweifellos Spaniens bekanntester Künstler. 1904 im katalonischen Figueres geboren, gehört er weltweit zu den bedeutendsten Vertretern des Surrealismus. 2019 wäre Dalí 115 Jahre alt geworden. weekend.com, Betreiber einer App speziell für Wochenendreisen, stellt sechs Aktivitäten vor, bei denen Besucher in das Leben des Genies eintauchen und seine Lebenswerke bewundern können.

Theater-Museum Dalí, Figueres

Das spanische Figueres ist nicht nur die Heimatstadt von Salvador Dalí, sondern beherbergt auch das ehemalige Theater, in dem die ersten Bilder des Künstlers ausgestellt wurden. Als Dalí 1974 aus dem Theater ein Museum machte, hatte er seine ganz eigenen Vorstellungen: Ihm war es wichtig, dass die Besucher nicht nur Wände mit Bildern vorfinden, sondern in eine ganz andere Welt eintauchen. Zu den Ausstellungsstücken gehören daher das Lippensofa oder der Windpalast.

Schloss von Púbol

Das Schloss von Púbol befindet sich in der Nähe von Girona. Dalí kaufte das mittelalterliche Gebäude 1968 und gestaltete es komplett um – allerdings nicht für sich selbst, sondern für seine Frau Gala. Diese nutzte das Schloss als Rückzugsort und selbst Dalí musste sich eine schriftliche Genehmigung einholen, bevor er sie besuchen durfte. Erst nach ihrem Tod zog er dort ein und wäre beinahe 1984 bei einem Brand ums Leben gekommen. Das Gesamtkunstwerk ist seit 1996 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Dalí Ausstellung, Berlin

„Come to my brain“ – so lud Salvador Dalí selbst ein, seine Gedankenwelt kennenzulernen. Die Ausstellung am Potsdamer Platz in Berlin beherbergt 450 Originalexponate aus privaten Sammlungen, darunter einige kuriose Werke, bei denen Dalí auf Steine schoss, um den neuen Kunststil „Bulletismus“ zu begründen. Daneben werden Arbeitsmappen, illustrierte Bücher, Skulpturen, Filme, Fotografien, Münzen und dreidimensionale Installationen des surrealistischen Künstlers gezeigt.

Wohnhaus und Museum, Port Lligat

Das ehemalige Wohnhaus und heutiges Museum in Port Lligat an der Costa Brava besteht aus mehreren Fischerhütten, die Salvador Dalí und seine Frau Gala labyrinthartig dort aufstellen ließen. Nach Dalís Tod wurde das Wohnhaus in ein Museum umgewandelt. Die Besucher erhalten heute einen Einblick in die privaten Bereiche und die Arbeitsräume des Künstlers wie die Werkstatt, die Bibliothek, die Zimmer und den Gartenbereich.

Dalí Museum, St. Petersburg (Florida, USA)

In St. Petersburg in Florida befindet sich die umfangreichste Dalí-Ausstellung außerhalb Europas. Auf rund 2.000 Quadratmetern erleben Besucher mehr als 2.000 Kunstwerke, darunter finden sich viele Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Skulpturen und andere Kunstobjekte. Acht von seinen 18 Meisterwerken sind dort zu sehen – unter anderem das weltbekannte Bild „Die Beständigkeit der Erinnerung“.

Espace Dalí, Paris

Der Espace Dalí liegt mitten im Pariser Stadtviertel Montmartre und ist eine Dauerstellung von einigen Kunstwerken Dalís: Die Skulpturen des Künstlers stehen hier im Mittelpunkt wie der „Éléphant spatial“ mit den langen, dünnen Beinen oder die weichen Uhren, die aus einer Wachsausschmelztechnik geformt wurden. Ebenso findet sich dort eine ganze Serie von Radierungen und Lithographien des Surrealismus-Meisters.

weekengo GmbH

Mehr Reisen, weniger Suchen: Das ist die Idee von weekend.com. Die App filtert aus mehr als 20 Millionen Nonstop-Flügen und 30.000 Hotels in über 400 Reisezielen die besten Deals für Wochenendtrips heraus. Alle Flüge starten auf Wunsch vom nächstgelegenen Abflughafen aus. Ein zentral gelegenes Hotel - gut bewertet und mindestens drei Sterne - wird gleich mit angeboten. Langeweile? Fernweh? Schnell das Smartphone gezückt und die weekend.com-App geöffnet - schon sehen unsere Nutzer auf einen Blick, wohin sie dem Alltag über's Wochenende entfliehen können. Die App ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und den USA verfügbar und wurde im ersten Jahr mehr als 500.000-mal installiert.

Die weekend.com App gibt es zum Download für iPhone und Android im App Store oder auf Google Play.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.