Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 497485

Herford: Eisspeicher zur Versorgungssicherheit

Herne, (lifePR) - Den Neu- und den Altbau eines Kunststoffbetriebs in Herford versorgt seit Anfang dieses Jahres einer der größten Eisspeicher in Ostwestfalen indirekt mit Wärme. Indirekt soll sagen, natürlich ist für die Wärme nicht das Wasser zuständig, sondern im geringen Maße die umgebende Geothermie und zu 85 Prozent die Sonne. Die belädt über 35 Luftgroßabsorber auf dem Flachdach des Neubaus entweder die zwei 350-Kubikmeter-Speicher unter der Halle oder aber die vier Wärmepumpen (Typ Waterkotte DS) saugen die notwendige Heizenergie direkt aus den Kollektoren..

Früher wurde der Altbau mit Öl beheizt. Die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen schlossen den Wechsel von fossilen auf erneuerbare Energien ein. Da es für ein größeres Wärmepumpen-Sondenfeld an Außenfläche fehlte, stimmte der Firmenchef der ESC GmbH & Co. KG, Herford, einer Eisspeicher-Lösung zu – mit den Behältern unter dem Neubau. Quasi auf dem Deckel der Großzisternen werden zukünftig Kunststoffblas- und -formmaschinen Leichtbauteile für alle möglichen Anwendungen bis hin zu Automobil- und Yachtbau produzieren.

„Ach, wissen Sie, die Entscheidung hat mir die weltpolitische Situation leicht gemacht. Sie sehen doch, wie ein energiereiches Land, aktuell Russland, Druck auf einen Abnehmer wie die Ukraine dadurch ausüben kann und ausübt, indem es droht, den Öl- oder Gashahn zuzudrehen, wenn er sich nicht gefügig zeigt. Dadurch drängte sich automatisch der Wunsch oder sogar die Pflicht nach Unabhängigkeit auf. Mit dem Eisspeicher, den Wärmepumpen und den Solar-Luftabsorbern schaffen wir es zwar immer noch nicht ganz, autark zu sein, aber das Risiko relativiert sich auf ein erträgliches Maß“, sagt Fritz Streuber, Geschäftsführer und Bauherr.
www.3d-core.com
www.waterkotte.de
www.metternich-haustechnik.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Restlos preisverdächtig: Auszeichnung für Engagement gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Im Einsatz gegen Lebensmittelverschwe­ndung hat Bundesministerin Julia Klöckner heute verschiedene Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht...

Psssst! - Natur im Wochenbett

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von Ende April bis Anfang Juni erreichen die Brut- und Setzzeiten in Feld und Wald  ihren Höhepunkt....

AkoTec sichert sich neuen Zukunftsmarkt

, Energie & Umwelt, AkoTec Produktionsgesellschaft mbH

Der Bundestag hat im September 2016 den Beitritt Deutschlands zum Klimaschutzabkommen von Paris einstimmig beschlossen. Damit sind aktuell neue...

Disclaimer