Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152600

Marina & The Diamonds kommt im April erneut für Promotin nach Deutschland!

VÖ: 07.05.2010

(lifePR) (Hamburg, ) MARINA Diamandis weiß sehr wohl ganz allein, was gut und was Klasse ist. Das haben die britischen Medien ebenfalls freudig erkannt: So erklärte der Sunday Telegraph die Musik der Sängerin bereits zum "Soundtrack dieses Jahres" und The Independent on Sunday sprach vom "nächsten großen Ding für 2010". In der Brits Critic List landete sie auf Platz 3, und im BBC Sound of 2010-Poll rangiert sie auf Platz 2 (von 15). Der Daily Mirror, der Sunday Express, News of The World und die Sun jubelten sich bereits die Tastaturen heiß, und Look brachte es auf den Punkt: "Ihr süchtig machendes Album wird sie in ihre große Zeit katapultieren."

Hollywood, die erste Single, gibt ein schönes Beispiel für ihre einmalige Alt-Stimme. Virtuos, vielseitig, sensibel und dabei kraftvoller als das Gros der derzeit angesagten Sängerin. Ihre Arrangements: Irgendwo zwischen gelungenem Top-10-Pop und Indie-verwurzelter Eigenwilligkeit.

Der britische Guardian nannte die Engländerin griechischer Herkunft eine "wahrhaft verschlungene Seele im Körper eines Fuchses", und in der Tat sind es viele Facetten ihrer Person, die sich in ihrer Musik offenbaren. Da gibt es zarte Pianoballaden, schwer pumpende Synthie-Pop-Tracks, Bläserstürme, Vogelrufe, Chöre und "Uuhs" und "Aahs" in allen Variationen. Aber MARINA verliert den Song dabei nicht aus den Augen, und so entsteht ein wundervolles Kaleidoskop an unterschiedlichsten, aber durchweg packenden Songs. Wohl deshalb schwärmten auch Kanye West und Starblogger Perez Hilton von ihren musikalischen Vorzügen!

Das Album The Family Jewels entstand in Zusammenarbeit mit Pascal Gabriel, einem belgischen Produzenten, der schon 1977 mit den "Razors" die Musikszene betrat und seither für Acts von Marc Almond und Yello über New Order bis hin zu Kylie Minogue Großes geleistet hat. Auch auf The Family Jewels hat er ganze Arbeit geleistet und dem enorm weiten Spektrum und der Eigenwilligkeit MARINAs eine homogene Grundlage gegeben, die das Album wie aus einem Guss klingen lässt. Besonderes Highlight ist dabei natürlich die Single Hollywood, aber es gibt jede Menge weiterer ungewöhnlicher Perlen, die es zu heben gilt. Etwa die zweite Single I Am Not A Robot, ein musikalisch herrlich auf den Punkt gebrachtes Plädoyer für echte Gefühle, eingepackt in einen brillanten Popsong. Mit Mowgli's Road, der die UK-Szene schon im vergangenen Jahr aufrührte, legt MARINA einen mitreißenden Uptempo-Song mit kräftigem und originellem Gesang vor, und mit Obsessions präsentiert sie einen ebenfalls sehr zu Herzen gehenden, auf das Wichtigste konzentrierten Anstoß, sich selbst und seinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

MARINA wurde als Tochter einer griechischen Vaters und einer walisischen Mutter in Abergavenny, Wales, geboren. Mit 18 kippte sie ihr Studium und ging nach London, wo sie es zwei Wochen lang an einer Tanzschule aushielt. Dann ging sie zu einem Casting von West End Musicals und landete schließlich im Ensemble vom "König der Löwen". Mittlerweile verbringt sie ihre Zeit damit, einerseits Songs zu schreiben, andererseits handgemachtes Merchandising und im besten Sinne altmodische Kleidung zu verkaufen.

Ihre ersten Songs schrieb sie auf der "Garageband"-Software von Apple, später fand sie in der Web 2.0-Community Gumtree jemanden, der ihr für 500 Pfund ein paar Tracks produzierte. Die EP Mermaid vs. Sailor verteilte sie 2007 auf CD-Rs, welche sie über Myspace vertickte. 2008 wurden Neon Gold Records auf MARINA AND THE DIAMONDS aufmerksam, die sie mit Gotye auf Tour schickten. Ihre erste Doppel-Single Mowgli's Road / Obsessions fand ihren Weg bis in die USA und hatte die zweite EP The Crown Jewels zur Folge. Daraufhin sah man sie im vergangenen Mai auf dem Big Weekend von BBC 1 in Swinden, im Juni auf dem Glastonbury Festival und im August in Reading und Leeds. Gerade ist sie mit ihrer Single Hollywood auf Platz 12 der Single-Charts im vereinigten Königreich eingestiegen. Ihr Debüt-Album The Family Jewels (679 Records) hat das Ganze noch getoppt und ist auf #5 der Album-Charts in UK eingestiegen. Bei uns erscheint The Family Jewels am 07.05.! Marina ist vom 14ten bis zum 21sten April erneut in Deutschland für Interviews und Fotoshootings zu haben. Wer mag sie treffen?

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Resignation und Taktik - Wie Vertrauen in die EU verspielt wird

, Familie & Kind, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Während dieser Brief aus Brüssel verschickt wird, treffen sich die EU-Kommissare zu einer außerordentlichen Sitzung. Normalerweise findet die...

Diakonie Journalistenpreis 2017

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 15. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2017. Die Diakonie in...

Oscarverleihung 2017: Zoomania als bester Animationsfilm ausgezeichnet

, Familie & Kind, Dorling Kindersley Verlag GmbH

“And the Oscar goes to…. Zoomania!“ Gestern Nacht war es wieder soweit – in Los Angeles wurden die 89. Academy Awards verliehen und in der Kategorie...

Disclaimer