Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665888

Warburg-HIH Invest erwirbt das komplette EAST SIDE OFFICE in Berlin

Hamburg/Berlin, (lifePR) - .


Erwerb des dritten Bauabschnitts mit 5.400 Quadratmetern Bürofläche
Erste zwei Bauabschnitte bereits Mitte 2015 erworben
Langfristige Vermietung an einen Mieter mit erstklassiger Bonität


Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat im Rahmen eines Share-Deals auch den dritten Bauabschnitt der sich in der Entwicklung befindlichen Büroimmobilie „East Side Office“ in Berlin erworben. Das Objekt in der Mühlenstraße 38-44 wird über eine Gesamtmietfläche von rund 5.400 Quadratmetern und 28 Tiefgaragenstellplätze verfügen. Die Fertigstellung des Neubauprojektes im dynamisch wachsenden Stadtquartier „Mediaspree“ ist für das dritte Quartal 2018 vorgesehen. Der Ankauf erfolgte für einen institutionellen Investor, der schon im Sommer 2015 die ersten beiden Bauabschnitte des Gesamtprojektes erworben hatte. Verkäufer ist der Projektentwickler NDC. 

Das Gesamtobjekt „East Side Office“ unterteilt sich in insgesamt drei Bauabschnitte und wird eine Gesamtmietfläche von rund 17.000 Quadratmetern bieten. Durch die flexiblen, aufteilbaren Grundrisse kann das geplante Bürogebäude auch in einzelne Mieteinheiten unterteilt und für andere Zwecke genutzt werden. Alle drei Gebäudeteile befinden sich auf geteilten Grundstücken und sind dadurch autark veräußerbar.  

Hauptmieter ist die Daimler Group Services Berlin GmbH. Das Tochterunternehmen der Daimler AG ist Teil des weltweiten Netzwerks der konzerneigenen Shared Service Center. Das Serviceportfolio der Daimler Group Services Berlin GmbH umfasst nationale und internationale HR- und Finanzdienstleistungen für alle Daimler Geschäftsfelder und Tochtergesellschaften.  

„Mit dem frühzeitigen Einstieg in die Projektentwicklung und dem Erwerb des dritten Bauabschnittes haben wir eine einmalige Gelegenheit nutzen und nun das gesamte „East Side Office“ in sehr guter Lage sowie Objektqualität für den Investor sichern können“, sagt Hans-Joachim Lehmann, Leiter Transaktionsmanagement Deutschland der Warburg-HIH Invest. „Inmitten des Mediaspree-Quartiers ist das Büroensemble Teil eines der gefragtesten Investitionsstandorte in Berlin mit zahlreichen Hotels und namhaften Unternehmen wie Zalando, Coca-Cola sowie BASF. Der nahe gelegene historische Postbahnhof, die international bekannte East Side Gallery und die Mercedes-Benz Arena runden das moderne, gemischt genutzte Quartier optimal ab“, ergänzt Lehmann.  

Das Gebäude mit direktem Spreeblick liegt in fußläufiger Entfernung zum Ostbahnhof mit direktem Anschluss an die S-Bahn sowie den Regional- und Fernzugverkehr. Neben der sehr guten Verkehrsinfrastruktur befinden sich zahlreiche Nahversorgungseinrichtungen im Umfeld des Objektes.  

„Mit dem frühzeitigen Einstieg in die Projektentwicklung und dem Erwerb des dritten Bauabschnittes haben wir eine einmalige Gelegenheit nutzen und nun das gesamte „East Side Office“ in sehr guter Lage sowie Objektqualität für den Investor sichern können.“  

„Inmitten des Mediaspree-Quartiers ist das Büroensemble Teil eines der gefragtesten Investitionsstandorte in Berlin mit zahlreichen Hotels und namhaften Unternehmen wie Zalando, Coca-Cola sowie BASF. Der nahe gelegene historische Postbahnhof, die international bekannte East Side Gallery und die Mercedes-Benz Arena runden das moderne, gemischt genutzte Quartier optimal ab.“  

Hans-Joachim Lehmann, Managing Director Transaction Management Germany Warburg-HIH Invest Real Estate  

Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH

Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) bietet als Immobilien-Investment-Manager das gesamte Spektrum an nationalen und internationalen Immobilien-Investments für institutionelle Investoren. Sie gehört zu den führenden Managern von Immobilien Spezial-AIF in Deutschland und verfügt mit einem Immobilienvermögen von rund 6,3 Mrd. Euro über einen umfassenden Track Record in der Konzeption und Umsetzung von individuell zugeschnittenen Anlagelösungen. Warburg-HIH Invest realisiert als Qualitätsanbieter Produkte und Leistungen mit Mehrwert. Dieser hohe Anspruch deckt sich mit den Anforderungen ihrer Gesellschafter HIH Real Estate und der 1798 gegründeten Privatbank M.M.Warburg & CO.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.warburg-hih.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer